Alle Beiträge in Quo Vadis Ägypten

Der alte und der neue Antikenminister. Mamdouh el-Damaty links und Khaled El Anany rechts. Fotos: MSA

Neuer Antikenminister nach Kabinettsumbildung

Auf dem Chefsessel des Antikenministeriums hat es erneut einen Wechsel gegeben. Mamdouh el-Damaty, der das Amt erst 2014 von Mohammad Ibrahim übernommen hatte, wird nun nach einer Kabinettsumbildung, bei der gleich 10 Ministerposten neu besetzt wurden, aus dem Amt scheiden. Neuer Antikenminister wird Dr. Khaled El Anany, wie das Ministerium in einer Pressemitteilung bekanntgab. Auch der bisherige Tourismusminister Hisham Zazou muss seinen Hut nehmen. Der neue heißt Mohamed Yehia Rashed.

Weiterlesen

Eingang des Ägyptischen Museums in Kairo

Autobombe richtet kaum Schäden im Ägyptischen Museum Kairo an

Beim heutigen Anschlag auf das italienische Konsulat in Kairo, bei dem auch ein Mensch den Tod fand, wurden durch die Druckwelle der explodierenden Autobombe auch Fensterscheiben von Gebäuden beschädigt, die mehrere hundert Meter entfernt stehen. Unter diesen ist auch das Ägyptische Museum, bei dem ebenfalls mehrere Glasscheiben zerbrachen.

Weiterlesen

Matthias Fabian

„Kairo: Alltag und Ausnahmezustand“ – Matthias Fabian im Interview

Matthias Fabian ist Buchautor von „Kairo: Alltag und Ausnahmezustand“. Von Anfang 2013 – 2014 verbrachte er ein Jahr in Ägypten. Im Interview erzählt er uns von seinem Aufenthalt und über Konflikte und Probleme des Landes. Er berichtet über ganz alltägliche Dinge und gibt uns Tipps für die nächste Reise nach Ägypten.
Weiterlesen