Die Amme Maia und der junge Tutanchamun. Szene aus dem Grab der Maia in Sakkara. Bild via Wikimedia Commons.

Grab von Tutanchamuns Amme Maia wird eröffnet

Antikenminister Mamdouh el-Damaty will am Sonntag ein weiteres Grab für die Öffentlichkeit zugänglich machen, das mit Tutanchamun in Zusammenhang steht. Es handelt sich um das Grab von Tuts Amme Maia, die in Sakkara bestattet wurde. Die Öffnung dieses Grabes erfolge im zeitlichen Zusamenhang mit der Suche nach weiteren Kammern in Tuts Grab, die ebenfalls neues Licht auf das Leben dieses berühmten Pharaos werfe, sagte der Minister.

Maias in einen Felshang hineingehauenes Grab wurde erst 1996 vom französischen Ägyptologen Alain Zivie entdeckt. Es liegt im Gebiet des Bubasteions, dem Tempelbezirk der Bastet aus ptolemäischer Zeit, und ist eine der größten dort vorhandenen Grabanlagen.


Minister el-Damaty sagte in einem Onlineartikel der Egypt Independent, dieses Grab sei eines der schönsten seiner Periode. Der Eingang führe in eine von vier Säulen getragene Hauptkammer. Ein Korridor zur Linken führe in die eigentliche Grabkammer, die allerdings in griechisch-römischer Zeit als Katzenfriedhof genutzt worden sei.

Neben der vom Minister erwähnten Hauptkammer, in der nur die Pfeiler und Teile der Nordwand noch Dekorationen tragen, gibt es noch zwei kleinere Vorkammern, in denen viele Reliefs und Inschriften von Maia und Tutanchamun zu finden sind. Auf einem davon sitzt der junge Tut auf dem Schoß von Maia, unter deren Stuhl ein Hund liegt. Im Zusammenhang mit den Inschriften, welche die Titel der Maia aufführen, z.B. „Amme des Königs“ und „Erzieherin des Gottesleibes“, gilt diese Darstellung als Beweis dafür, dass Maia tatsächlich die Amme des Pharaos Tutanchamun war.

El-Damaty kündigte an, dass bald weitere archäologische Stätten eröffnet würden, um endlich den Tourismus wieder anzukurbeln. Über Beides würden wir uns freuen!

Das könnte Dich auch interessieren

3 Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben
  • Arnet ERika

    Vielen Dank für die wöchentlichen Berichte.
    Ich wünschen von Herzen ein friedvolles Weihnachtsfest und alles Gute im Neuen Jahr.

  • Horst Emich

    Bedanke mich für die tollen Infos und wünsche Frohe Weihnachten

  • Jolly Thews

    Auch wir wünschen allen Lesern schöne Feiertage und einen guten Jahreswechsel! Und alle zusammen wünschen wir uns natürlich viele neue Entdeckungen in 2016!

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar