Antikenministerium will Haushaltskrise mit neuen Einnahmequellen stopfen

Das Antikenministerium (MSA) will eine neue Gebühr für das islamische Viertel erheben. Besucher müssen für den Eintritt zur Straße in dem sich das Al-Fotouk Tor, Kairos nördliche Mauer, die Al-Nasser Mohamed Quranic Schule, und beide Komplexe von Barqouq und Qalawun sowie Inal Bath, die Al-Kameliya Schule, Khesru’s Sabil (Springbrunnen), die Salehiya Kuppel und der Bashtak Palast befinden, 100 LE Eintritt bezahlen. Einheimische zahlen 1LE für jedes Monument.

Weiterlesen