Blog

Klein, dunkel und umsonst: Das Krokodilmuseum in Kom Ombo

Im Februar öffnete das Krokodilmuseum neben dem Tempel von Kom Ombo seine Pforten. Das Fenster für den Ticketverkauf blieb jedoch zumindest im Februar und März geschlossen – Besucher durften das Museum kostenlos betreten! Und angeblich soll der Eintritt auch während des gesamten ersten Halbjahres frei bleiben.

WeiterlesenKlein, dunkel und umsonst: Das Krokodilmuseum in Kom Ombo

Ägypter opferten kleine Kätzchen in großer Anzahl

Zwischen 332 – 30 v. Chr. gab es in der Nähe von ägyptischen Tempeln Zuchtstationen für Katzen. Doch ein langes Leben hatten sie dort nicht, denn schon als Kätzchen wurden sie an Pilger verkauft und der Göttin Bastet geopfert.

WeiterlesenÄgypter opferten kleine Kätzchen in großer Anzahl

Raubzüge in el-Hibeh – Sicherheitsvorkehrungen verschärft

Nachdem in letzter Zeit einige Berichte laut wurden, dass es in el-Hibeh (bei Beni Suef) zu massiven Plünderungen gekommen ist, scheint nun Bewegung in die Sache zu kommen. Zumindest besuchte schon mal ein Komitee des Antikenministeriums (MSA) die Stätte, um sich ein Bild von der aktuellen Lage dort zu machen.

WeiterlesenRaubzüge in el-Hibeh – Sicherheitsvorkehrungen verschärft