National Museum Of Egyptian Civilization. Foto: Antikenministerium Ägypten

Umbau der Kairoer Museen geht weiter

War es bisher das altehrwürdige Ägyptische Museum am Tahrirplatz, das die Massen der Kairo-Touristen anzog, wird es ab 2020 das neue Grand Egyptian Museum (GEM) bei Gizehs Pyramiden sein. Die besten Ausstellungsstücke soll das alte an das neue Museum abgeben. Für das bisherige Hauptmuseum, das immer den verstaubten Charme einer übermäßig vollgepfropften Lagerhalle hatte, bedeutet dies aber nicht nur einen Verlust, sondern auch eine große Chance. Und man ist dabei, diese zu nutzen.

Weiterlesen

Ein ähnlicher Kopf wie dieser hier im Karnak-Tempel soll bei Christie's Anfang Juli versteigert werden

Quarzitkopf Tutanchamuns wird bei Christie’s versteigert

Nur allein der Name Tutanchamun lässt die Augen von vielen Menschen leuchten. Vor allem bei Sammlern sind die Objekte rund um die Amarna-Zeit heiß begehrt. Den 04. Juli werden sich einige Sammler mit dem nötigen Kleingeld in ihrem Kalender markiert haben, dann versteigert das Auktionshaus Christie in London einen Quarzitkopf von Tutanchamun und erwartet einen Erlös von mindestens vier Millionen Euro. Ägypten zeigt sich davon wenig begeistert.

Weiterlesen