Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Allgemeines

Eine Teilnahme am Gewinnspiel von Selket’s‘ Ägypten, Carina Felske, In der Aue 9, 59174 Kamen (im folgenden der Veranstalter genannt), ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich.

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen aus der EU und der Schweiz, die das 14. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

Teilnahme

Durch das Absenden des vollständig ausgefüllten Teilnahmeformulars erfolgt die Teilnahme am Gewinnspiel. Mit der Absendung des Teilnahmeformulars akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen. Die Teilnahme ist nur bis zum Teilnahmeschluss möglich, danach eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.
Teilnahmeschluss für das Gewinnspiel ist der 31.10.2019, 23:59 Uhr. Zur Überprüfung des fristgerechten Eingangs dient der elektronisch protokollierte Eingang des Teilnahmeformulars beim Veranstalter.
Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Es ist untersagt, mehrere E-Mail-Adressen zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden.

Gewinn

Die Preise werden, wie im Gewinnspiel ausgeschrieben, vergeben. Ist das Gewinnspiel mit einer Aufgabe verknüpft (z.B. Antwort auf eine Gewinnfrage), kommen ausschließlich diejenigen Teilnehmer in die Verlosung, die die Aufgabe korrekt durchgeführt haben. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Die Gewinner werden nach Gewinnspielende nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und mit Vornamen und abgekürzten Nachnamen auf der Gewinnspiel-Seite veröffentlicht. Jeder Gewinner muss sich innerhalb von 7 Werktagen per E-Mail an info@selket.de melden. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist wird der Gewinn erneut unter allen Teilnehmern verlost.

Haftung

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit anzupassen, zu modifizieren oder zu beenden, sobald Umstände wie Störungen des Gewinnspiels durch höhere Gewalt, rechtliche Gründe, technische Gründe oder Manipulationen des Gewinnspiels durch Dritte vorliegen. Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen, z.B. wenn etwaige Rechtsverstöße vorliegen oder bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen.

Datenschutz

Soweit im Rahmen des Gewinnspiels personenbezogene Daten von Teilnehmern erhoben, verarbeitet und genutzt werden, werden diese von dem Veranstalter ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels erhoben, verarbeitet und genutzt und nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen.
Der Teilnehmer kann zu jeder Zeit Auskunft über seine beim Veranstalter gespeicherten Daten erhalten, der Nutzung seiner Daten widersprechen und deren Löschung verlangen. Hierzu genügt ein einfaches Schreiben an info@selket.de oder schrfitlich an Carina Felske, In der Aue 9, 59174 Kamen. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.
Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens auf der Gewinnspiel-Seite einverstanden.
Weitere Regelungen zum Umgang mit personenbezogenen Daten können der Datenschutzerklärung des Veranstalters unter https://blog.selket.de/datenschutz entnommen werden.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.