Antikenminister El-Enany erklärt Inschriften im neu eröffneten Grab. Foto: Antikenministerium Ägypten

Zwei neue Gräber in Luxor vorgestellt

Auf einer internationalen Konferenz in Luxor teilte Antikenminister Khaled El-Enany heute mit, dass in der Nekropole Dra Abu el-Naga auf Luxors Westbank zwei neue Gräber ausgegraben und untersucht wurden. Neben einer Mumie sind es vor allem dekorierte Wände und Säulen sowie eine hohe Anzahl an Grabbeigaben, die die Gräber interessant machen.

Weiterlesen

In der Nord- und Westwand soll es laut Reeves geheime Durchgänge geben. Faksimile von Tuts Grab

Neueste Scans an Tutanchamuns Grab: Das Rätselraten geht weiter

Die letzten Scans des Grabes von Tutanchamun haben angeblich „Anomalien“ links und rechts der Grabkammer ergeben, schrieb Der Tagesspiegel in einer Meldung bereits vorgestern. Der frühere Antikenminister Mamdouh Eldamaty soll bei einem Vortrag bestätigt haben, dass die von Drohnen aus der Luft gemachten Scans eine große Anomalie links und eine kleinere rechts der Grabkammer gezeigt hätten. Er könne aber noch nicht sagen, was diese Anomalien bedeuteten, denn er sei schließlich Wissenschaftler und kein Spekulant.

Weiterlesen

Foto: Antikenministerium Ägypten

Neue Funde in Kom Ombo und Elephantine

Das Antikenministerium hat diese Woche gleich von zwei Funden in Oberägypten berichtet. Eine ägyptische Ausgrabungsmission fand am Kom Ombo Tempel ein Kalksteinblock und das Ausgrabungsteam aus Deutschland und der Schweiz fand auf der Insel Elephantine eine Tischlerei mit zwei außergewöhnlichen Äxten.

Weiterlesen