Blog

Bisher unbekanntes Relief im Esna-Tempel freigelegt

Ein deutsch-ägyptisches Team hat bei seinen Reinigungs- und Restaurationsarbeiten im Tempel von Esna ein einzigartiges Relief freigelegt. Über dem Eingangstor zeigt es eine Doppelreihe von Geiern, von denen einige den Geierkopf der oberägyptischen Göttin Nechbet und andere den Schlangenkopf der unterägyptischen Göttin Wadjet tragen. Eine solche Darstellung hatte es bislang nirgendwo gegeben und sie war auch nicht von dem französischen Ägyptologen Serge Sauneron erwähnt worden, der in den 60er und 70er Jahren des 20. Jahrhunderts den Tempel untersucht hatte.

Weiterlesen

Grabkapelle eines hohen Beamten aus dem Alten Reich in Sakkara entdeckt

Neben der ältesten Pyramide der Welt, der Stufenpyramide des Djoser in Sakkara, entdeckte eine polnisch-ägyptische Mission eine Grabkapelle, deren Außenwände Bilder und Inschriften des Grabinhabers tragen. Dieser war in der frühen 6. Dynastie (ca. 2300 v.Chr.) ein hoher Beamter. Die Delegation arbeitet im Auftrag des »Polnischen Zentrums für Mediterrane Archäologie« (PCMA), einer Forschungseinrichtung der Universität Warschau.

Weiterlesen

Reste eines griechisch-römischen Tempels im Nord-Sinai gefunden

Eine ägyptische Mission stieß an der archäologischen Stätte Tell el-Farama im Nordwesten Sinais auf Überreste eines Tempels, der dem Gott Zeus-Cassius geweiht war. Die Ausgrabungsarbeiten fanden im Rahmen des Sinai-Entwicklungsprojektes statt, mit dem die Regierung diesen Landesteil aufwerten will. An dieser Stelle – im Altertum mündete hier der östlichste Nilarm – befand sich die antike Stadt Pelusium, altägyptisch Senu. Der nun entdeckte Tempel liegt nur 200m westlich der Zitadelle Pelusiums und 100m südlich der örtlichen Kirche.

Weiterlesen

Wochenrückblick – DNA Tests an Mumie aus KV35, Verurteilung, GEM, Textilien & Ägypten von oben

Wir haben für euch wieder zusammengefasst, was in den letzten Wochen in Ägypten so alles passiert ist.
Ein ägyptischer Geschäftsmann wollte sich an Altertümern bereichern, man will das GEM jetzt schnell fertigstellen, ein Paraglider liefert uns spannende Einblicke von oben und Zahi Hawass‘ kündigt uns neue Erkenntnisse über die Mumie des unbekannten Mannes aus KV35 an.

Weiterlesen