Osiris-Tempel von Taposiris Magna

Führen zwei Mumien zu Kleopatras Grab in Taposiris Magna?

Vor ein paar Tagen betitelte die Presse einen „phänomenalen“ Fund, der in Taposiris Magna gemacht wurde. Die Archäologen unter der Leitung von Kathleen Martinez fanden ein Grab mit zwei hochrangigen Beamten. Eine der beiden Mumie war sogar ursprünglich mit Blattgold bedeckt. Lebten der Mann und die Frau zur Zeit Kleopatras? Oder würde der Fund nur der Anfang sein, an dessen Ende gar das lang gesuchte Grab Kleopatras steht?

Weiterlesen

Neue Funde in Memphis. Fotos: Tourismus- u. Antikenministerium Ägypten

Neue Artefakte in Memphis gefunden

An der Stätte des antiken Memphis, nahe der heutigen Stadt Mit Rahina, liegt noch so Einiges unentdeckt im Boden. Das wissen auch die Anwohner, die deshalb gerne auch mal selbst auf ihrem Grund und Boden auf die Suche gehen. Nur erwischen lassen darf man sich nicht. Erst vor einem halben Jahr hatte man bei einem Einwohner, der selbst gegraben hatte, eine große und seltene Büste von Ramses II. gefunden (wir berichteten). Nun wurden erneut auf Privatgelände, etwa 2 km südöstlich von Mit Rahina, mehrere Artefakte gefunden: beschriftete Steinblöcke und Statuen!

Weiterlesen

Foto: M.N.Eldany / Tourismus- u. Antikenministerium Ägypten

Illegale Grabungen fördern Felsinschriften in Nag Hammadi zutage

Die Tourismus- und Antikenpolizei verhaftete im Bezirk Qena kürzlich vier Männer, die auf eigene Faust Ausgrabungen in Nag Hammadi durchgeführt hatten. Sie hatten eine Felswand entdeckt, die mit Hieroglyphen beschriftet war. Die Antikenbehörde des Bezirks Qena hat diese Wand nun untersucht und ihre Echtheit bestätigt. Die beschriftete Felswand ist aus Sandstein und trägt Inschriften aus der ptolemäischen Zeit, darunter auch Kartuschen des Königs Ptolemäus IV., der den Beinamen Philopator (der den Vater liebt) trug und der Ägypten von 221-204 v.Chr. regierte.

Weiterlesen

Links: Ein Mitarbeiter des Flughafens überreicht den ersten Fluggästen eine Geschenktüte. Rechts: In den Hotels wird nach den strengen Hygienevorschriften alles regelmäßig desinfiziert. Fotos: Tourismus- u. Antikenministerium Ägypten

Das Corona-Virus und seine Auswirkungen in Ägypten – Ein Überblick

Andrea, die seit ein paar Jahren in Luxor lebt, hat uns einen Einblick in die derzeitige Lage in Ägypten geschickt. Gesammelt aus Zeitungsberichten und eigenen Erfahrungen bekommt ihr einen umfassenden Überblick darüber, wie die derzeitige Situation im Land am Nil ist.

Weiterlesen