Neue Touri-Ziele

Kairoer Flughafenmuseum endlich eröffnet

Das in den beiden Terminals 2 und 3 des Kairoer Flughafens beheimatete neue “Cairo International Airport Museum” wurde in dieser Woche feierlich eröffnet. Tourismus- und Antikenminister Dr. Khaled El-Enany und der Pilot und Minister für Zivilluftfahrt, Mohamed Manar, nahmen die Eröffnungszeremonie vor. Erste ausländische Besucherin sei eine Touristin aus Russland gewesen, schreibt das Antikenministerium.

Weiterlesen

Sensationeller Fund auf Luxors Westbank: die verlorene Stadt “Der Aufstieg Atons”

Schon vor ein paar Wochen hatte Zahi Hawass eine große Entdeckung in Luxor angekündigt. Zuerst dachten wir an Anchesenamuns Grab, aber aus dem Tal der Affen gibt es leider nichts Neues. Dafür ist dieser Fund, der heute vorgestellt wurde, mindestens genauso spektakulär.
Ein Team von Archäologen unter der Leitung von Zahi Hawass hat die lang verschollene Stadt “The Rise of Aten” (der Aufstieg Atons oder der Aufgang Atons) auf der Westseite von Luxor entdeckt.

Weiterlesen

Neu: Ein kleiner Isis-Tempel in Assuan

Fast unbemerkt von der internationalen Presse wurde in den vergangenen Tagen in Assuan ein “neuer” Tempel eröffnet. Dr. Khaled El-Enany, der Minister für Tourismus und Antikes, der sich im Rahmen der landesweiten Werbekampagne »Genießt den Winter in Ägypten« gerade in Assuan befand, führte die Eröffnung des kleinen Isis-Tempels persönlich durch. Das “klein” betonen wir deshalb, weil der berühmte Tempel auf der Insel Philae (bzw. heute auf der Insel Agilkia) natürlich auch ein Isis-Tempel ist, der aber, da ja im Stausee, etwas außerhalb Assuans liegt. Der nun eröffnete, kleine Isis-Tempel liegt dagegen mitten in der Stadt, nur wenige Minuten von der Corniche entfernt, zwischen Wohnhäusern und einer Straße.

Weiterlesen

Stufenpyramide in Sakkara endlich wieder offen

Nach 14 Jahren sind die Restaurierungsarbeiten an der Stufenpyramide in Sakkara endlich beendet. Premierminister Mostafa Madbouly sagte am Rande der Wiedereröffnung am Donnerstag, dass die Arbeiten insgesamt 104 Mio. Ägyptische Pfund (ca. 5,9 Mio. Euro) gekostet hätten. Dafür sei – neben der strukturellen Stärkung – die Fassade überarbeitet worden, lose Steine befestigt, die Stufen zum südlichen und westlichen Eingang restauriert und die inneren Korridore für Besucher vorbereitet worden.

Weiterlesen

Hathor-Tempel in Dendera mit neuen Attraktionen

Am Rande eines Musikfestivals in Dendera eröffnete der Tourismus- und Antikenminister Khaled El-Enany auch einige Bereiche des Denderatempels, die nun erstmals seit vielen Jahren wieder für Besucher zugänglich sein sollen. Es handelt sich dabei um die höchste Ebene des Tempeldachs und um drei Krypten.

Weiterlesen