Alle Beiträge markiert mit Neue Touri-Ziele

Hier werden alle neu eröffneten Gräber, Tempel usw. in Ägypten vorgestellt. Doch Achtung: Für eine Öffnung übernehmen wir keine Garantie, denn oft mahlen die Mühlen des Antikenministeriums viel langsamer als geplant…

Eröffnung des Freilichtmuseums in Tanis. Foto: Antikenministerium Ägypten

Freilichtmuseum im antiken Tanis eröffnet

Mit großer Freude und einem kleinen Volksfest wurden Antikenminister Khaled El-Enany und Mostafa Waziri, Generalsekretär der Altertümerverwaltung, im nordägyptischen San al-Hagar empfangen, wo sie der Öffentlichkeit das Freilichtmuseum vorstellten, das dort während eines seit 2017 laufenden Entwicklungsprojektes für diese archäologische Stätte entstanden ist. An dieser Stelle hatte die altägyptische Stadt Tanis gestanden, die während der 21. Dynastie Hauptstadt Ägyptens war.

Weiterlesen

Grab des Mehu, Sakkara. Foto: Antikenministerium Ägypten

Grab des Mehu in Sakkara eröffnet

In einer Pressemitteilung gibt das Antikenministerium bekannt, dass am gestrigen Samstag das Mastabagrab des Mehu in Sakkara nun endlich, fast 80 Jahre nach seiner Entdeckung 1939/40, eröffnet werden konnte. Zuvor hatte man Restaurationsarbeiten durchgeführt und Lichttechnik im Grab verbaut. Das Grab des Mehu zählt wegen der lebhaften Farben der Wandbemalungen und der ungewöhnlichen Szenen zu den schönsten Gräbern in Sakkara. An der offiziellen Eröffnung nahmen neben einigen ägyptischen Ministern auch ausländische Botschafter aus Kairo und Vertreter der EU teil; und auch Zahi Hawass ließ sich dieses Ereignis nicht entgehen.

Weiterlesen

Das neue Sohag National Museum in Form eines alten Tempels. Foto: Antikenministerium Ägypten

Museum in Sohag nach über 25 Jahren endlich eröffnet

Nach 25 Jahren Planungs- und Bauzeit – Unstimmigkeiten über technische Fragen, über die Einrichtung, die Art der Ausstellungsstücke und auch der Geldmangel nach der 2011er Revolution hatten die Fertigstellung immer wieder verzögert – ist es nun endlich soweit: Das Sohag National Museum öffnet seine Pforten.

Weiterlesen

Foto: Antikenministerium Ägypten

Museum in Tell Basta wiederöffnet

In Tell Basta (antikes Bubastis) hat der Antikenminister Khaled el-Anany gestern das Museum nach einer Restaurierungsphase wieder eröffnet. Das Museum wurde im Rahmen eines neuen Projekts renoviert, das sowohl das Bewusstsein der Anwohner für ihr kulturelles Erbe stärken, als auch wieder mehr Touristen in die unterschiedlichsten Regionen Ägyptens locken soll.

Weiterlesen

Foto: Antikenministerium Ägypten

Freilichtmuseum in Kairos Matariya eröffnet

Antikenminister Khaled el-Enany eröffnete am Samstag höchstpersönlich das neue Openair-Museum auf dem Al-Masalla Gelände im Bezirk Matariya, der in Kairos Nordosten liegt. Hier stand einmal der Sonnentempel zu Ehren der Götter Re und Atum in der altägyptischen Stadt Iunu, später auch On oder Heliopolis genannt.

Weiterlesen