Alle Beiträge markiert mit Neue Touri-Ziele

Hier werden alle neu eröffneten Gräber, Tempel usw. in Ägypten vorgestellt. Doch Achtung: Für eine Öffnung übernehmen wir keine Garantie, denn oft mahlen die Mühlen des Antikenministeriums viel langsamer als geplant…

Foto: Antikenministerium Ägypten

Zwei Gräber für Besucher eröffnet und vier Kapellen in Luxor restauriert

In Dra Abu el-Naga auf Luxors Westbank wurden zwei Beamtengräber restauriert und sollen bald für die Öffentlichkeit zugänglich sein (oder sind es schon). Das erste Grab (TT 159) stammt aus der 19. Dynastie und gehörte einem Mann namens Raya, der 4. Prophet des Amun war. Das zweite Grab (TT 286) hatte ein Schreiber mit Namen Niay für sich angelegt. Es stammt aus der 20. Dynastie und in der Wanddekoration wird sein Titel mit »Schreiber des Opfertisches« angegeben.

Weiterlesen

Foto: Antikenministerium Ägypten

Knickpyramide für Besucher wieder zugänglich und neue Funde in Dahschur

Nachdem vor 14 Tage schon die Pyramide von Sesostris II. für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde (wir berichteten), ist nun auch die Knickpyramide Pharao Snofrus in Dahschur wieder eröffnet worden. Das erste Mal seit 1965 haben Besucher die Gelegenheit, 79 Meter durch einen engen Tunnel in die zwei Kammern tief in der Pyramide zu gelangen. Die 18 Meter hohe Nebenpyramide, die vielleicht für Snofrus Frau Hetepheres angelegt wurde, ist ebenfalls das erste Mal seit ihrer Entdeckung im Jahr 1956 zugänglich.

Weiterlesen

Foto: Antikenministerium Ägypten

Pyramide von Sesostris II wiedereröffnet

Im Beisein einiger hochrangiger Beamter des Antikenministeriums, gab Minister El-Enany diese Woche die Pyramide von Sesostris II. in Al-Lahun wieder für Besucher frei. Im Zuge der vorausgegangenen Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten hatte man im Eingangsbereich eine Holztreppe errichtet, einige heruntergefallene Steine in den Korridoren und der Halle wieder an ihre Plätze gesetzt, zerfallene Bodenplatten ersetzt und ein neues Lichtsystem angebracht.

Weiterlesen