Alle Beiträge markiert mit GEM

Foto: Antikenministerium Ägypten

Feuer im neuen Grand Egyptian Museum

Was für ein Schock gestern, als die ersten Meldungen in den Social Media Kanälen losgingen, das Grand Egyptian Museum (GEM) am Gizeh Plateau stehe in Flammen. Glücklicherweise war es „nur“ die im Aufbau befindliche westliche Fassade des GEM (laut einigen Mitteilungen soll es das im Aufbau befindliche Konferenzzentrum gewesen sein), wo sich laut der Antikenministeriums keine antiken Artefakte befinden. Auch Menschen kamen glücklicherweise nicht zu schaden.

Weiterlesen

Bild: Andrea Vinkenflügel

GEM: Teileröffnung 2019 mit hochrangiger internationaler Beteiligung

Machen wir’s mal wie die Ägypter, und hauen eine großspurige, positive Titelzeile hinaus. So ähnlich wie hier wurde diese Meldung auch in der ägyptischen Presse übertitelt. Wer genau die hochrangigen ausländischen Gäste sein werden, steht dann allerdings nicht im Text. Dafür liest man weiter unten, dass diese (Teil-)Eröffnung nun doch erst für das kommende Jahr geplant sei. So weit war man 2014 auch schon einmal, als dieses „soft opening“ ebenfalls für das kommende Jahr (damals also 2015) angekündigt war.

Weiterlesen

Foto: Andrea Vinkenflügel

Das Grand Egyptian Museum bittet um Spenden – und erntet viel Kritik

Das Grand Egyptian Museum (GEM) in Gizeh ist ein Projekt der Superlative. Und das verschlingt natürlich auch jede Menge Kosten. Daher startete das Museum Ende Dezember eine Fundraising Kampagne und bittet um Spenden für weitere Bauarbeiten und für die zukünftige Erhaltung des Museums. Doch es gibt viel Kritik, das ewig währende Loch in der Haushaltskasse des GEM mit dieser Methode stopfen zu wollen.

Weiterlesen

Fotos: Antikenministerium

Goldbleche aus Tutanchamuns Grabschatz erstmals ausgestellt

Im Ägyptischen Museum Kairo eröffnete am vergangenen Mittwoch Antikenminister El-Enany höchstpersönlich und im Beisein von Ägyptologen, Regierungsmitgliedern und der Presse eine neue Ausstellung. Was kann so wichtig sein, dass das Ministerium alles zusammentrommelt, was Rang und Namen hat? Natürlich: goldene Schätze aus dem Grab des Tutanchamun! Und noch dazu welche, die noch niemals zuvor ausgestellt waren.

Weiterlesen