Rätsel um Tutanchamun

Gehörte Tutanchamuns Totenmaske ursprünglich Nofretete?

Tutanchamuns Totenmaske war in der Vergangenheit Gegenstand vieler Diskussionen. Nicholas Reeves hatte im Jahr 2015 schon die Kartusche unter die Lupe genommen und kam zu dem Schluss, dass der Name darin verändert wurde und ursprünglich wahrscheinlich der von Nofretete war (wir berichteten). Die Ägyptologin Joann Fletcher hat nun andere Beweise dieser Theorie vorgelegt.

Weiterlesen

Verraten Tutanchamuns Grabbeigaben, wer seine Eltern waren?

In der Terra-X-Dokumentation vor drei Wochen fiel uns in einem Interview mit Prof. Tarek Sayed Tawfik von der Universität Kairo zum Thema “Inzest in königlichen Familien” eine Aussage auf. Tawfik sagte, dass neueste Untersuchungen einer “Tunik” aus dem Grab des Tutanchamun ergeben hätten, dass Tuts Ehefrau Anchesenamun wahrscheinlich gleichzeitig auch seine Tante war. Bei den Worten “neueste Untersuchungen” und dem Thema Tutanchamun klingelten natürlich unsere Ohren und wir schrieben Herrn Tawfik an, um Näheres zu erfahren. Aus seiner Antwort erfuhren wir, dass seine Untersuchungsergebnisse bereits Ende 2018 publiziert worden waren.* Er untersuchte darin drei Fundstücke aus dem Grabschatz des Tutanchamun, die andere Namen tragen, als den des Grabinhabers. Leider hat das Conservation Center des Grand Egyptian Museum (GEM) unsere Anfrage nach der Verwendung der Fotos für unseren Bericht unbeantwortet gelassen, so dass wir die Fotos hier nicht zeigen können. Unser Beitrag ist dadurch mehr für “Leser” als für “Gucker” geeignet, auch wenn es uns gelungen ist, ein paar “Ersatzbilder” zu beschaffen.

Weiterlesen

War Tutanchamuns Amme seine eigene Schwester?

1996 war es eine kleine Sensation als französische Archäologen in Sakkara das Grab von Tutanchamuns Amme entdeckten. Man erhoffte sich neue Informationen über Tutanchamuns Eltern, doch leider gab das Grab mehr Rätsel als Antworten auf. Vor allem die Frage wer diese Amme namens Maia gewesen ist, die einen so bedeutenden Titel trug und die in einem Grab in Sakkara bestattet wurde, beschäftigte die Forscher.

Im Zuge der Eröffnung von Maias Grab (das eigentlich ursprünglich gestern schon eröffnet werden sollte, aber laut dem Antikenminister wird es noch eine Weile dauern) holte man wieder die alte Theorie zum Vorschein, dass Maia ursprünglich keine geringere als Tutanchamuns älteste (Halb-)Schwester Meritaton gewesen ist.

Weiterlesen

Detektivarbeit Archäologie: Für wen war Tutanchamuns Totenmaske ursprünglich?

Nachdem der Archäologe Nicholas Reeves die Freude über die positiven Scans in der Grabkammer Tutanchamuns und den anschließenden Presserummel verdaut hat, konnte er unsere Bitte, die entscheidenden Bilder hier zeigen zu dürfen, genehmigen. Vor drei Tagen hatten wir berichtet, dass Reeves vor kurzem entdeckt hatte, dass die Kartusche mit dem Thronnamen Tutanchamuns Spuren einer früheren Beschriftung aufweist. Hier nun der bildliche Beweis dafür.

Weiterlesen

Tutanchamuns Goldmaske – war sie ursprünglich für Nofretete?

Nicholas Reeves, Ägyptologe und Direktor des Amarna-Königsgräber-Projekts, dessen Theorie von verborgenen Kammern in Tutanchamuns Grab gestern durch Radarscans bestätigt wurde, bringt ganz nebenbei eine weitere sensationelle Theorie heraus: Die berühmte goldene Totenmaske soll ursprünglich nicht für Tutanchamun sondern für Nofretete gedacht gewesen sein!

Weiterlesen