Aus der Archäologie

Mumie mit Hinweisen auf gynäkologische Behandlung

Bei der Mumie einer Frau aus der Nomarchendynastie in Elephantine während des Mittleren Reiches fand man zwischen den Beinen eine Feuerschale, die zum Verbrennen von Räuchermitteln verwendet wurde. Laut medizinischer Papyri dieser Zeit sollte der Rauch in die Vagina der Frau gelangen und dort schmerzlindernd wirken. Dass diese Behandlungsmethode nicht nur eine auf Papyrus festgehaltene Theorie war, sondern vor 3800 Jahren tatsächlich durchgeführt wurde, ist nun erstmals archäologisch belegt.

WeiterlesenMumie mit Hinweisen auf gynäkologische Behandlung

Noch viel mehr Särge in Sakkara gefunden

Murmeltiertag in Sakkara: In demselben großen Zelt vor der Stufenpyramide, wie vor sechs Wochen, stellten Antikenminister Khaled El-Enany und Supreme-Council-Leiter Mostafa Waziri der versammelten Weltpresse erneut eine große Menge an Sarkophagen vor, die kürzlich von der ägyptischen Mission in Sakkara entdeckt wurden. Insgesamt waren mehr als 100 Särge in drei Grabschächten gefunden worden. Dazu über 40 Artefakte, wie Mumienmasken und Statuen.

WeiterlesenNoch viel mehr Särge in Sakkara gefunden

Ägyptische Archäologen finden bei Tuna el-Gebel ein 2500 Jahre altes Grab

In der Grabungsstätte Al-Ghoreifa, nahe Tuna el-Gebel, haben ägyptische Archäologen erneut einen interessanten Fund gemacht. Nachdem sie bereits kürzlich den Kalkstein-Sarkophag eines Hohepriesters namens Djehuti Imhotep entdeckt hatten (wir berichteten), stieß das Team auf das Grab von Padi Iset, einen “Oberaufseher der königlichen Schatzkammer”.

WeiterlesenÄgyptische Archäologen finden bei Tuna el-Gebel ein 2500 Jahre altes Grab

Grabbeigaben aus Djehuti Imhoteps Sarg vorgestellt

Vor drei Wochen stellte das Antikenministerium den neuesten Fund in der Grabungsstätte Al-Ghoreifa, nahe Tuna el-Gebel, vor: den Kalkstein-Sarkophag eines Hohepriesters namens Djehuti Imhotep aus der 26. Dynastie (wir berichteten). Nun wurde dieser Sarkophag geöffnet und Mostafa Waziri stellte einige der Grabbeigaben vor, die dem Toten mit in den Sarg gegeben worden waren.

WeiterlesenGrabbeigaben aus Djehuti Imhoteps Sarg vorgestellt