Alle Beiträge in Aus den Museen

Logo der Ausstellung in Los Angeles und darunter einige Objekte, die in der Wanderausstellung zu sehen sein werden © Laboratoriorosso, Viterbo/Italy

Antikenministerium widerspricht Kritik zur Tutanchamun-Ausstellung

Viel Kritik hatte es für die geplante Tour mit einem Teil von Tutanchamuns Schätzen gegeben (wir berichteten). Nun hat man sich auch offiziell zu der Ausstellung geäußert.

Weiterlesen

Foto: Antikenministerium Ägypten

Museum in Tell Basta wiederöffnet

In Tell Basta (antikes Bubastis) hat der Antikenminister Khaled el-Anany gestern das Museum nach einer Restaurierungsphase wieder eröffnet. Das Museum wurde im Rahmen eines neuen Projekts renoviert, das sowohl das Bewusstsein der Anwohner für ihr kulturelles Erbe stärken, als auch wieder mehr Touristen in die unterschiedlichsten Regionen Ägyptens locken soll.

Weiterlesen

Logo der Ausstellung in Los Angeles und darunter einige Objekte, die in der Wanderausstellung zu sehen sein werden © Laboratoriorosso, Viterbo/Italy

Widerstand gegen Wanderausstellung mit Tutanchamuns Schätzen

Am 24. März diesen Jahres startet in Los Angeles die große Wanderausstellung „King Tut: Treasures of the Golden Pharaoh“. In den nächsten 7 Jahren wird sie in 7 verschiedenen Ländern zu sehen sein. Anlass dieser Sonderaustellung ist das Jubiläum der Entdeckung von Tutanchamuns Grab, das sich 2022 zum 100. Mal jährt. Doch es regt sich Widerstand gegen die Tour.

Weiterlesen

Fotos: Antikenministerium

Goldbleche aus Tutanchamuns Grabschatz erstmals ausgestellt

Im Ägyptischen Museum Kairo eröffnete am vergangenen Mittwoch Antikenminister El-Enany höchstpersönlich und im Beisein von Ägyptologen, Regierungsmitgliedern und der Presse eine neue Ausstellung. Was kann so wichtig sein, dass das Ministerium alles zusammentrommelt, was Rang und Namen hat? Natürlich: goldene Schätze aus dem Grab des Tutanchamun! Und noch dazu welche, die noch niemals zuvor ausgestellt waren.

Weiterlesen