Blog

Eröffnet das Grand Egyptian Museum im November 2021?

Wie oft haben wir jetzt schon darüber berichtet, dass das Grand Egyptian Museum (GEM) am Fuße der Pyramiden kurz vor seiner Eröffnung steht. Letztens habe ich noch eine Dokumentation auf National Geographic gesehen, in der der Leiter des GEM mit voller Überzeugung sagte, das GEM würde im März 2018 eröffnen. Heute kann man darüber nur Schmunzeln.

Vielleicht könnte jemand von der Publicity-Abteilung den Verantwortlichen mal zustecken, dass man doch bitte erst den Eröffnungstermin publiziert, wenn er auch wirklich – wirklich(!) zu 100% feststeht. Aber das scheint in Ägypten nicht ganz so einfach zu sein (naja gut, wir sind mit unserem Berliner Flughafen auch nicht besser…).

Man muss ja auch fairerweise sagen, dass die Ägypter mit der Pandemie genauso zu kämpfen haben wie wir und man es sich nicht nehmen lassen will, die Eröffnung mit so vielen Menschen wie möglich zu feiern. Außerdem werden die Bauherren des neuen Megakomplexes sicherlich mit genauso viel Rohstoffmangel zu kämpfen haben, wie unsere Häuslebauer hier vor Ort. Daher hier wie immer die Warnung, dass der neue Eröffnungszeitraum mit Vorsicht zu genießen ist.

Die Egypt Independent beruft sich dieses Mal auf die Aussagen eines Ägyptologen namens Ahmed Badran (in welcher Funktion er zu dem GEM steht, wird leider nicht ganz deutlich…), der nun den November 2021 ins Rennen wirft.

Wenn man den Worten von Herrn Badran glauben darf, sind zumindest schon mal konkrete Planungen für die Eröffnungsfeier im Gespräch, was uns jetzt einigermaßen hoffnungsvoll stimmt, dass das GEM wirklich noch in diesem Jahr eröffnet wird (jaja, ich weiß, das haben wir schon oft gesagt…)

Das GEM soll mit einer insgesamt 10-tägigen Feier seine Pforten öffnen. Damit auch ja nichts schief geht, wird das Festival von einem internationalen Unternehmen, das auf kulturelle Events spezialisiert ist, organisiert. Wir dürfen uns also mit Sicherheit auf ein Mega-Event freuen.

Natürlich wird ein Bestandteil dieser Feierlichkeiten, die schon mehrfach angekündigte Oper über Tutanchamun sein, an der auch Zahi Hawass mitgewirkt hat. Das wird auch hoffentlich besser klappen als die Oper Aida von Verdi, die eigentlich zur Eröffnungsfeier des Suez-Kanals präsentiert werden sollte, aber der Maestro wollte sich nicht hetzen lassen und so wurde sie 1871, zwei Jahre nach der Eröffnung des Suez-Kanals, im Opernhaus Kairo uraufgeführt. Kleiner Fun-Fact am Rande.

Badran verriet auch noch einige interessante Details über die Architektur des GEMs. Für alle, die es etwas “eiliger” haben, soll es einen kurzen Rundgang geben, der nur die wichtigsten Zivilisationsstufen des alten Ägypten präsentiert.
Einen kompletten Urlaub kann man hingegen beim großen Rundgang verbringen. Laut Badran soll man insgesamt 7 (!) Besuche benötigen, um alles im neuen Super-Museum besichtigen zu können.

Auf insgesamt 500 000 m2 wird man sich nach der Eröffnung im neuen GEM die Füße plattlaufen können – irgendwann…

8 Gedanken zu „Eröffnet das Grand Egyptian Museum im November 2021?“

  1. Liebe Frau Felske
    Ich danke Ihnen für ihren interessanten Newsletter, den ich ich immer mit grossem Interesse lese.
    Natürlich werde ich das GEM ausgiebig besuchen und freue mich schon darauf. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Das geht hoffentlich vielen Kulturinteressierten auch so.
    Mit Spannung freue mich schon auf den nächsten Sonntag.

  2. Die Ankündigung der Eröffnung des GEM lässt auch mich schmunzeln! Wenn ich da an die Eröffnung der Sphingenallee zwischen dem Luxor Tempel und Karnak denke, die seit 2010 schon so oft angekündigt wurde.
    Ich freue mich sehr auf ausgedehnte interessante Besuche im GEM, aber den Flug nach Cairo plane ich erst nach der effektiven Eröffnung in aller Ruhe!
    Danke für die vielseitigen fundierten Artikel

  3. Hallo,
    Ich habe gestern in einem Artikel von Égypte Actualités gelesen, dass laut Zahi Hawass, die Eröffnung in November 2022 statt findet 🙃🤭

  4. Vielleicht hat sich die Egypt Independent mit der Jahreszahl vertan 😉
    Zum 100-jährigen Jubiläum der Entdeckung von Tutanchamuns Grab könnte ich mir die Eröffnung auch gut vorstellen…

  5. Ich freue mich auf die Eröffnung des Museums und 1922 November würde auch ein Datum sein welches an die Entdeckung de Grabes von Tutanchamun vor 100 Jahren erinnert.
    Die Verzögerung von 4 Jahren ist eine Kleinigkeit gegenüber unseren Fertigstellungsterminen (Berlin. Hamburg). Es ist toll das ein Land wie Ägypten so etwas vollbringt.

  6. Wir sind ab diesem 05.10.2021 in Kairo. Wen alle wichtigen Exponate bereits im GEM sind, was kann man denn irgendwo noch anschauen?

  7. Ich würde gerne mit einer Gruppe von 20 Personen das Neue Museum im April 2022 verbunden mit einer Nilreise besuchen.
    Ist bis dahin das Museum eröffnet,wenn nicht wann kann man mit selbiger rechnen,denn es wäre reizvoll die Reise mit einem Museeumsbesuch zu verbinden.

  8. Es fiel ja schon die Vermutung, dass das Museum am 04. November 2022 zum Jubiläum der Entdeckung von Tutanchamuns Grab fällt. Den Termin halte ich für wahrscheinlich

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO