Selket

Pharao Seqenenre auf dem Schlachtfeld hingerichtet?

Pharao Seqenenre-Taa-II war König, als die Hyksos über Ägypen herrschten. Er regierte zur Zeit der 17. Dynastie nur 5 Jahre lang und seine Mumie wies zahlreiche Verletzungen auf, weshalb schon oft vermutet wurde, dass der König auf dem Schlachtfeld verstarb. Zahi Hawass und die Radiologin Dr. Sahar Saleem haben sich die Mumie einmal genauer angeschaut und konnten die Spekulationen über seinen Tod teilweise bestätigen.

WeiterlesenPharao Seqenenre auf dem Schlachtfeld hingerichtet?

Die älteste industrielle Bierproduktion der Welt stand wahrscheinlich in Abydos

Ein Team von amerikanischen und ägyptischen Archäologen, das im nördlichen Teil der archäologischen Stätte von Abydos in Sohag Ausgrabungen durchführt, hat Beweise für die möglicherweise älteste industrielle Bierproduktion der Welt gefunden.

WeiterlesenDie älteste industrielle Bierproduktion der Welt stand wahrscheinlich in Abydos

Grand Egyptian Museum soll Juni 2021 eröffnen

Wir warten ja schon alle sehr gespannt auf die Eröffnung des neuen Grand Egyptian Museums (GEM) an den Pyramiden, das unter anderem erstmals alle Schätze Tutanchamuns ausstellen wird. Zuletzt hatte die Corona-Pandemie der feierlichen Eröffnung, die eigentlich Ende vergangenen Jahres stattfinden sollte, einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir hatten, nicht zuletzt wegen der aktuellen Pandemie-Lage, mit einer Eröffnung frühstens im Herbst 2021 gerechnet. Aber Überraschung, Überraschung: das GEM soll schon im Juni 2021 seine Pforten öffnen.

WeiterlesenGrand Egyptian Museum soll Juni 2021 eröffnen

Frühe koptische Kirche, römisches Fort und ptolemäischer Tempel in Assuan entdeckt

Eine ägyptische Ausgrabungsmission, die an der archäologischen Stätte Shiha in Assuan tätig war, entdeckte weitere Überreste einer römischen Festung und einer frühen koptischen Kirche, sowie einzelne Blöcke eines Tempels aus der Zeit der Ptolemäer.

WeiterlesenFrühe koptische Kirche, römisches Fort und ptolemäischer Tempel in Assuan entdeckt

Das Grand Egyptian Museum ist Heimat des ersten “hängenden Obelisken”

Vor der Fassade des Grand Egyptian Museums sind die Arbeiten an dem “hängenden Obelisken” abgeschlossen worden. Der Obelisk mit der Kartusche Ramses II. wird von vier Säulen und einer Plattform getragen und bietet dem Besucher ein einzigartiges Panorama.

WeiterlesenDas Grand Egyptian Museum ist Heimat des ersten “hängenden Obelisken”