Ägyptomanie! – Die Kosmetiklinie „Egypt Wonder“

„Egypt Wonder“ – Na das klingt doch schon mal sehr vielversprechend, dachte ich mir als ich auf der Suche nach einem neuen Kajal zufällig auf die Kosmetiklinie stieß 😉 Und was für ein hübsches Tiegeltöpfchen mit (fiktiven) Hieroglyphen! Das fehlt mir doch noch einer meiner Ägyptomanie-Sammlung! Das Mineralpuder und natürlich der Kajal mussten unbedingt her.

Egypt-Wonder Tontopf Pearl

Beim ersten Blick in den „Egypt-Wonder Tontopf Pearl“ kam dann der Schreck: Viel zu dunkel! vor meinem inneren Auge sah ich mich schon mit meiner hellen Blondinenhaut wie eine dunkelbraunverkohlte ägyptische Mumie daherlaufen. Aber dann die Überraschung: der Farbton passt sich dem Hautton an und macht eine wunderschöne dezente Bräune, so dass mich einige schon gefragt haben, ob ich aus dem Ägypten-Urlaub komme 😉 Etwas weniger dezent ist der feine Glitzer, der nach dem Auftragen (je nach Menge) im Gesicht erscheint. Ich finde es sehr hübsch, aber ist vielleicht eher etwas für den Abend als für den Wüstentrip. Ich trage das Puder immer über mein normales Make Up, man kann es aber auch alleine oder auf die Tagescreme auftragen. Zumindest trocknet der Puder die Haut nicht aus, was mir ebenfalls sehr wichtig war. Auch hält der Puder wirklich den ganzen Tag (oder die ganze Nacht, je nachdem was man so vor hat).


So hochdekorativ das Tiegelchen auch ist, muss man doch sehr aufpassen, dass es nicht zerbricht. Also für die nächste (Ägypten-)Reise eher weniger geeignet 😉 Einige haben sogar berichtet, dass der Topf beim Draufsetzen des Deckels zerbrochen ist. Ist mir jetzt noch nicht passiert, ich setze den Deckel aber auch immer sehr vorsichtig ab, Der Preis ist mit 27,90 € (Stand Oktober 2016) recht hoch, dafür hält er bei sparsamer Anwendung sehr sehr lange.

Der Egypt-Wonder Kajal

Der Kajal ist am Anfang sehr hart, aber das legt sich schnell wieder. Die Auftragbarkeit ist aber hinterher super und macht ein paar schöne ägyptische Augen 😉 Bei hohen ägyptischen (und europäischen) Temperaturen kann er mal leicht verlaufen. Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Bisher ist mir noch keine Spitze abgebrochen.

Die Tana Cosmetics Linie

Von der Egypt-Wonder Kosmetikserie gibt es weitere Produkte für „natürliche Gesichts- und Körperbräunung“ sowie ein Lippenstift und weitere Beauty-Tools (die ganze Produktpalette findet ihr auf der Internetseite von TanaCosmetics oder auf Instagram). Darunter sind sogar Tattoos zum Selber-auf-die-Haut-kleben! Zumindest bei den Tattoos hätte ich mir als Ägypten-Fan aber doch mal mehr ägyptische Motive gewünscht. Nur ein Udjat-Auge und wer trägt eigentlich ein Hirsch-Tattoo? Aber alle Kosmetikprodukte sind alle frei von Chemie und es werden keine Tierversuche gemacht! Prima!

Vor allem den „Egypt-Wonder Tontopf Pearl“ kann ich euch wirklich empfehlen. Sicher auch ein tolles Geschenk für jede Ägypten-FreundIN.

Das Unternehmen tana cosmetics hat mir die beiden hier vorgestellten Produkte für eine Produktrezension zur Verfügung gestellt. Dennoch gibt der Beitrag hier meine eigene Meinung und Erfahrung wieder

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar