Blog

Die (virtuellen) Tage der Ägyptologie in Brenkhausen

Wie jedes Jahr finden die TdÄ am letzten Wochenende im Juli, also vom 30.07. – 01.08.2021 statt. Dieses Mal unter dem Motto “Helden, Heilige und Hieroglyphen”. Die Tage der Ägyptologie (TdÄ) steht schon seit einigen Jahren fest in unseren Terminkalender. Wir sind natürlich einerseits mit unserem Ägypten-Shop vertreten, freuen uns aber auch jedes Jahr auf die Vorträge rund um Ägypten und über die familiäre Atmosphäre. Das koptische Kloster, in dem die Tage der Ägyptologie stattfinden, bietet natürlich auch immer einen ganz besonderen Rahmen. Umso trauriger waren wir, als die TdÄ letztes Jahr pandemiebedingt ausfallen musste. Dieses Jahr haben sich die Organisatoren jedoch etwas ganz besonderes einfallen lassen: Die Tage der Ägyptologie finden virtuell statt.

Das digitale Kloster: (c) Dr. Katharina Stegbauer und Helmar Wodtke

Wer jetzt glaubt die TdÄ bestehen nur aus Zoom-Vorträgen, der irrt. Als Avatar kann man durch die virtuellen Räume des Klosters spazieren und mit anderen Teilnehmern und Dozenten sprechen. Und zwar richtig sprechen, und nicht über ein Chat-Fenster schreiben. Die Vorträge selbst finden weiterhin über Zoom statt und das komplette Wochenende ist natürlich wieder voll gepackt mit spannenden Vorträgen. Zwei Highlights werden sicherlich die beiden Vorträge am Samstag Abend mit Dr. Edgar Pusch und Prof. Dr. Hourig Sourouzian sein. Dr. Pusch hat lange Zeit in Pi-Ramesse gegraben und uns schon in früheren Vorträgen spannende Einsichten in seinen Ausgrabungen gegeben. Dr. Sourouzian wird der ein oder andere sicherlich von ihren Ausgrabung an den Memnon-Kolossen in Theben-West kennen.

Die TdÄ wäre nicht die TdÄ wenn es nicht auch noch das passende Rahmenprogramm dazu geben würde. Am Freitag wird die Schauspieltruppe “Ebers Erben” das virtuelle Puppenspiel “Horus und Seth” aufführen und am Samstag Abend wird eine “Ägyptische Nacht” übertragen, in der die Musik-Archäologin Heidi Köpp uns mit dem Programm „Music beyond the Pyramids – Vom Alten Ägypten bis heute” bestens unterhalten wird. Am Sonntag morgen können die Teilnehmer mal in einem koptischen Gottesdienst reinschnuppern oder bei den beiden Ägyptologinnen Karin Stephan M.A. und Dr. Katharina Stegbauer Hieroglyphen-Kurse belegen. Am Sonntag Abend findet zum Abschluss noch eine Tombola mit vielen Preisen statt.

Unser “Selket’s Shop” wird natürlich auch dabei sein, wenn auch nur virtuell. Alle Teilnehmer können zu den 13. Tagen der Ägyptologie mit einem Rabatt von 13% bei uns einkaufen.

Das komplette Programm zu den Tagen der Ägyptologie könnt ihr hier einsehen und euch auch direkt anmelden. Ein großer Teil der Einnahmen gehen übrigens direkt an das koptische Kloster in Brenkhausen.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO