Barbara Mertz alias Elizabeth Peters ist tot

Barbara Mertz, Buchautorin zahlreicher Ägypten-Bücher, ist gestern im Alter von 85 Jahren in ihrem Haus in Frederick, Maryland verstorben. Den meisten wird sie unter dem Namen Elizabeth Peters (und manchen vielleicht auch unter Barbara Michaels) bekannt sein, unter dessen Pseudonym sie die populäre Amelia Peabody Reihe schrieb.

Obwohl ich selbst kein Freund von Krimis bin, habe ich die Amelia Peabody-Reihe, die mich mit viel Witz und Charme überzeugen konnten, unwahrscheinlich gerne gelesen. Einer meiner Lieblingsbücher von ihr ist aber das Sachbuch „Temples, Tombs, and Hieroglyphs: A Popular History of Ancient Egypt“ (Mumien, Tempel, Pharaonen). Noch niemals zuvor habe ich ein Sachbuch so verschlungen und einen so klasse Mix aus Humor und interessanten Fakten in einem Buch gelesen.

Viele unterhaltsame und schöne Stunden habe ich mit ihren Büchern verbracht. Vielen Dank, Barbara Mertz!


Das könnte Dich auch interessieren

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar