Ägypten-Urlauber zahlen höhere Gebühren

Ab dem 1. Mai dürfen ausländische Besucher ein Drittel mehr Ausreisegebühr bezahlen als vorher – und die Reiseveranstalter geben die Gebühr natürlich gleich an ihre Kunden weiter.

Ob Ägypten damit die richtige Taktik einschlägt, mehr Besucher in das Land zu bekommen?
Natürlich wird jetzt keiner sagen, wegen 10€ mehr fliege ich nicht mehr nach Ägypten aber hauptsache das Geld kommt auch wirklich dort an, wo es erhoben wurde: in den Tourismussektor und/oder in den Erhalt der Altertümer.

Wie und ob die größten Reiseveranstalter die Preise auf die Urlauber abwälzen, könnt ihr unter Touristik Aktuell nachlesen


Das könnte Dich auch interessieren

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar