Ägyptisches Museum Kairo

Dem Ägyptischen Museum Kairo geht ein Licht auf

Am Montag begannen in Kairo Arbeiten am Lichtsystem des Ägyptischen Museums. Ziel dieser Maßnahme des Antikenministeriums ist es, die Arbeitszeiten des Museums auch die Abendstunden verlegen zu können. Dies folgt dem Plan des Ministeriums, die archäologischen Stätten Ägyptens auch während des Abends und teilweise sogar bis in die Nacht geöffnet zu halten.

Laut Elham Salah, der Leiterin der Museumsabteilung im Ministerium, sei dies ein äußerst wichtiges Projekt, da es dem Museum seinen ursprünglichen Glanz zurückgebe. Das alte Lichtsystem sei der historischen Bedeutung und den herausragenden Museumskollektionen nicht gerecht geworden. Ein weiterer wichtiger Aspekt der neuen Beleuchtung sei die verbesserte Sicherheit sowohl für die Gäste als auch für die Ausstellungsstücke, sagte Salah.


Das Projekt soll 2 Mio. ägyptische Pfund kosten (etwa 200.000 Euro), die vom Tourismusministerium übernommen würden, sagte ein Sprecher des Ministeriums. Dabei würden sowohl die Kabel als auch die Lampen selbst erneuert. Im Museum habe man bereits einige Arbeiten abgeschlossen – die Beleuchtung des Hofes dauere dagegen noch ein wenig.

Ob durch eine Verlängerung der Öffnungszeiten des Museums tatsächlich mehr Besucher angezogen werden, wage ich sehr zu bezweifeln. Wer in dieses Museum geht, muss sich ohnehin mehrere Stunden Zeit nehmen. Das macht man nicht „mal eben“ nach dem Abendessen. Aber gegen eine verbesserte Sicherheitslage ist natürlich nichts zu sagen. Außer vielleicht, dass Einbrüche und Vandalismus eigentlich nur während der Revolution von 2011 stattgefunden haben. Und ob sich diese Leute damals von mehr Licht hätten abschrecken lassen…

Das könnte Dich auch interessieren

2 Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben
  • Promachus

    Zuallerst würde ich den unzähligen unbeleuchteten Vitrinen ein paar Glühbirnen gönnen.

    In den meisten Pharaonen Gräbern ist da mehr Licht.

  • Anne Hesmer

    Das klingt lustig, promachus. ^^“
    Ich finde schonmal gut dass sie überhaupt etwas am Licht machen. Vielleicht wird dann auch die ein oder andere Vitrine besser beleuchtet werden 🙂 mal sehen, was noch so kommt. …

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar