Bild: Antikenministerium Ägypten

Osiris-Schrein im Karnak-Tempel entdeckt

Ägyptische Archäologen haben im am 10. Pylon des Karnak-Tempels architektonische Elemente eines Schreins des Gottes Osiris-Ptah entdeckt.

Bild: Antikenministerium Ägypten

Dr. Ayman Ashmawy, Leiter des Ancient Egyptian Antiquities Sector, sagte, dass der Schrein eine der bedeutensten ist, die für den Gott Osiris innerhalb des Karnak-Tempels während der Spätzeit errichtet wurde. Er steht nämlich an der südlichen Seite des Amun-Re Tempels und nicht in östlicher oder nördlicher Richtung, wie sonst üblich, so Ashmawy.

Der Schrein wurde südlich des 10. Pylons zwischen den beiden Tempeln von Amun und Mut und östlich der Sphinx-Allee entdeckt. Die archäologische Mission entdeckte Teile des Eingangs, Säulen und innere Mauern, genauso wie Überreste einer Kammer, Grundmauern und Bodenplatten.

Antikenministerium Ägypten

Zudem wurden Keramiken, der untere Teil einer sitzenden Statue, Teile einer Opferplatte mit Darstellungen von Widdern und Gänsen, Symbole des Gottes Amun, und einer geflügelten Sonnenscheibe entdeckt. Der Schrein enthält den Namen von Pharao Taharqa und Tanotamun, letzter König der 25. Dynastie

In Assuan entdeckt eine andere ägyptisch Ausgrabungsmission den Kopf des römischen Imperators Marcus Aurelius, wie Ashmawy weiter mitteilte.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO