Déscription de l’Egypte nicht so stark zerstört wie angenommen

Nach dem katastrophalen Brand in der Bibliothek des Ägyptischen Instituts in Kairo (siehe vorherige News), soll die kostbare Originalausgabe der Déscription de l’Egypte nicht so stark zerstört worden sein, wie angenommen. Zudem erklärte der Kultusminister Shaker Abdel Hamid, dass Ägypten im Besitz von drei weiteren Kopien der 1. Ausgabe ist.

Eine davon liegt in Dar al-Kotob, die andere in der „Egyptian Geographic Society“ und die dritte, die unvollendet geblieben ist, in der Universität von Assiut. Hamid würde persönlich die Restauration der aus den Flammen geretteten Bücher überwachen. Einige Bücher konnten von den Demonstranten der pro-Demokratie-Bewegung aus den Flammen gerettet werden.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar