Mit etwas Glück durfte man bisher nur durch eine kleine Luke in das Grab der Nefertari linsen. Jetzt kann man das Grab für 1000 LE besichtigen

Grab Nefertaris und Sethos I. bald auch für den mittelgroßen Geldbeutel

Gute Nachrichten! Wer das Privileg genießen wollte in das Grab Nefertaris und Sethos I. zu gelangen, musste bisher immer ein großen Batzen Geld hinblättern. Das soll sich jetzt bald ändern…

Gruppen bis 20 Personen mussten vorher 20 000 LE  (knapp 2000€) für die beiden Gräber bezahlen. Das war besonders ungünstig, wenn man nur in einer kleinen Gruppe oder gar alleine unterwegs war. Nun werden die beiden Gräber endlich bezahlbar. Laut der LuxorTimes soll man ab dem 01.10. je Grab 1000LE (ca. 100€) für das Eintrittsticket bezahlen.


Wir hoffen, dass das Antikenministerium seine Ankündigung jetzt endlich mal wahr machen wird. Das Grab Nefertaris sollte schon vor Monaten der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die 100€ klingen zwar im ersten Moment sehr viel, aber so kann man den Massentourismus aus den Gräbern mit ihren empfindlichen Malereien raushalten. Wer das Grab wirklich sehen möchte, der wird gerne diese Summe bezahlen (ich spar schon mal 😉 )

 

Das könnte Dich auch interessieren

5 Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben
  • mckracken

    Jetzt muss ich doch nochmal nach Luxor 🙂 (auch wegen Luxor Museum Foto Erlaubnis!)

    for den Seti I zahl ich das, Nefertari wahrscheinlich nicht…

  • Gerhard Kruse

    Diese Preise werden Touristen abschrecken . Das ist Abzocke .

  • Echo

    Das klingt nach einem durchaus erschwinglichen Preis. Sollten sie durchsetzen. Bekommen dadurch wahrscheinlich nur mehr Einnahmen. Meine laufenden Kosten als Selbstständige halten mich momentan schon allein von Flugreise und Hotel ab, aber eines Tages vielleicht einmal …

  • Helmut

    Ich bin zur Zeit (Oktober) in Luxor und die Gräber sind nicht offen. Die Auskünfte von den Inspektoren lauten entweder: „demnächst “ oder „im November „.

  • ute lang

    ich finde hundert euro sehr billig nefertari die schoenste der schoenen erste dame des palastes es sollen nur die in ihrem grab stehen die sich wirklich mit leib und seele der aegyptologie hingeben und keine touristen die sagen da war ich

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar