Jahresticket für alle Sehenswürdigkeiten in Ägypten – und Luxor-Pass

Wer im Jahr öfters nach Ägypten fliegt oder einfach nur für viel vor hat, für den gibt es ab September Jahrestickets für alle Museen und öffentliche archäologische Stätten zu kaufen. Wer nur Luxor besucht, für den gibt es ab November einen speziellen Luxor Pass, der fünf Tage gültig sein wird.

Die Jahrestickets, mit dem man überall (auch mehrfach reinkommt), gibt es in mehreren Kategorien


Für ausländische Einwohner und Bewohner arabischer Nationalität:

  • Alle geöffneten archäologische Stätten und Museen außer die Gräber von Nefertari und Sethos I.: 290$ (260€)
  • Alle geöffneten archäologische Stätten und Museen MIT den Gräbern von Nefertari und Sethos I.: 390$ (360€)

Für ausländische Diplomaten und Ausländer, die für ein internationales oder multinationales Unternehmen arbeiten

  • Alle geöffneten archäologische Stätten und Museen außer die Gräber von Nefertari und Sethos I.: 240$ (220€)
  • Alle geöffneten archäologische Stätten und Museen MIT den Gräbern von Nefertari und Sethos I.: 340$ (310€)

Noch mal zur Erinnerung, die Gräber von Nefertari und Sethos I. kosten eigentlich je 1000 LE (ca. 50€, Stand Dezember 2016) Extraeintritt

Für den Luxor Pass

  • Alle geöffneten archäologische Stätten und Museen außer die Gräber von Nefertari und Sethos I.: 100$ (90€) – für Studenten 100$ (90€)
  • Alle geöffneten archäologische Stätten und Museen MIT den Gräbern von Nefertari und Sethos I.: 200$ (180€) – für Studenten 50$ (45€)

Der LuxorPass soll laut der LuxorTimes für 5 Tage gültig sein. Auch hier kann man die Stätten und Museen mehrfach besichtigen

Westbank-Tour?

Ich habe mal alle Eintrittspreise von allen Tempeln, Gräbern und dem Carter House auf der Westbank zusammengerechnet (hier findet ihr eine schöne Übersicht) und bin auf 920 LE gekommen.

Luxor- und Westbanktour?

Wer alle Sachen in Luxor abklappert (Karnak-Tempel, Open Air-Museum, Mut-Tempel, Luxor-Tempel, Luxor-Museum), alle 5 Totentempel auf der Westbank und dazu noch das Tal der Könige und die teuren Gräber Tutanchamun (100 LE) und Ramses VI. (50LE), das Tal der Königinnen sowie fünf Gräbergruppen im Tal der Noblen (also ungefähr 14 Gräber), für den könnte es sich schon eher lohnen. Da muss man aber schon ein gewaltiges Programm innerhalb von nur fünf Tagen abspulen.

Mit den Gräbern von Sethos I. und Nefertari?

Etwas anders sieht es schon aus, wenn man überlegt in den Gräbern von Sethos I. und Nefertari zu je 1000 LE zu gehen. Dann bleiben letztendlich nur 400 LE übrig, die man mit Besuchen in teuren Stätten (z.B. Karnak-Tempel, Freilichtmuseum, Luxor-Tempel, Luxor-Museum, Tal der Könige, Medinet Habu, Tal der Königinnen) schnell wieder rausbekommt.

Durch das schwache ägyptische Pfund im Moment (Stand Dezember 2016), sollte man sich genau ausrechnen, ob sich ein LuxorPass lohnt.

Wo und wie kommt man die Tickets?

Den Luxor-Pass und das Jahresticket bekommt man z.B. am PR office beim Büro des Antikenministeriums hinter dem Luxor Museum.

Aktualisiert am 27.12.2016

Das könnte Dich auch interessieren

4 Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben
  • promachus

    jetzt muss ich schon wieder nach luxor…
    eigentlich wollte ich sowieso 🙂 um 50 Euro gönn ich mir dann doch das grab der Nefertari.

    Was ist denn jetzt mit den neuen radar messungen?
    Der Hawass sollte sich ja innerhalb 3 monate wieder beruhigt haben….

  • Selket

    Wir müssen leider ein bisschen mehr sparen. Der Eintritt zum Grab der Nefertari kostet 100€ 😉 Für Sethos Grab ebenfalls.

    Die Untersuchungen an Tutanchamuns Grab sind zur Zeit alle zum Erliegen bekommen. Man wartet noch auf ein Angebot einer wissenschaftlichen Einrichtung für weitere Untersuchungen. Das ist leider im Moment der letzte Stand der Dinge.

  • Tina

    Schade, dass es das Luxor Ticket nur für 5 Tage gibt…… Wenn ich eins hasse, dann, wenn es in Stress ausartet in Luxor. Da kann ich mich ja gleich ner Reisegruppe anschließen
    Also, an den 5 Tagen müssen sie noch „feilen“

  • Andrea Oberconz

    Ich bin jetzt mal gespannt, ob bei der Erhöhung der Eintrittspreise ab Oktober 2017 die Preise für die Jahrestickets auch drastisch erhöht werden; ich gehe mal davon aus. Habe noch Nichts darüber gelesen…

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar