Alle Beiträge markiert mit Luxor

Foto: Antikenministerium Ägypten

Luxor vs. GEM – Kampagne gegen die Überführung der 30 Sarkophage nach Gizeh

Der außergewöhnliche Fund von 30 gut erhaltenen Sarkophagen ging diese Woche um die Welt (wir berichteten). Ägypten und vor allem die Stadt Luxor freut sich über die gute Presse diese Woche. Dementsprechend zerknirscht ist man, dass „ihre“ Sarkophage in das weit entfernte neue Museum an den Pyramiden gebracht werden sollen.

Weiterlesen

Foto: LuxorTimes

Cachette mit 30 Sarkophagen im Assasif auf Pressekonferenz vorgestellt

Im Gräberfeld des Assasif – einem der vielen Grabbereiche auf Luxors Westbank, links der Straße zum Hatschepsuttempel gelegen – hat eine ägyptische Delegation in einem Versteck 30 anthropoide Holzsarkophage gefunden. Dies ist nun die vierte sogenannte Cachette, die auf Luxors Westbank gefunden wird; die anderen drei waren alle im späten 19. Jh. gefunden worden.

Weiterlesen

Foto: LuxorTimes

Weitere Ramses-Statue am Luxor-Tempel wieder aufgestellt

Gestern feierte auch Ägypten den World Heritage Day mit einigen Aktionen. Natürlich war Luxor mit seinen vielen historischen Sehenswürdigkeiten ein Zentrum für die Feierlichkeiten. Neben einer neuen Ausstellung im Luxor Museum, wurde ein frisch restaurierter und aufgestellter Ramses-Koloss vor dem Luxor-Tempel präsentiert.

Weiterlesen

Sphingenallee vor dem Luxortempel

Luxors Sphingenallee soll 2018 endlich fertig sein

Die teilweise von Sphingen gesäumte Verbindungsstraße vom Luxortempel zum Karnaktempel, die sogenannte Al-Kabbash, soll im kommenden Frühjahr fertiggestellt sein und dann in einem großen Festakt eingeweiht werden. Das vermeldete Antikenminister Khaled El-Anany in einem Pressestatement Anfang dieses Monats, als er die Baustelle besuchte.
Und wie die meisten seiner Amtsvorgänger sparte er dabei nicht mit Superlativen: Dies sei das größte archäologische Projekt im Mittleren Osten und Luxor werde damit das größte Open Air Museum der Welt haben.

Weiterlesen