Grand Egyptian Museum in Gizeh startet in die 3. Bauphase

Vergangenen Dienstag startete die 3. Bauphase des „Grand Egyptian Museum“ (GEM) in Gizeh.

Die 3. Phase beinhaltet den Bau des Hauptgebäudes, in dem 150 000 Objekte ausgestellt werden sollen.
Ahram Online berichtet auch über einige Architektur-Besonderheiten des Museums. So soll vor dem Museum ein großer Platz mit Dattelpalmen entstehen. Besonders auffällig soll die Fassade des Museums werden, die aus durchscheinendem Alabaster errichtet wird.


Im Eingangsbereich wird die berühmte Statue von Ramses II., die 2005 wegen der schädlichen Umwelteinflüsse aus Kairos Innenstadt abtransportiert wurde, den Besucher begrüßen.

2007 sicherte Ägypten sich die Zusage der „Japan Bank for International Cooperation“ über $300 Millionen für den Bau des GEM. $147 Millionen wird die Regierung zurückbezahlen, der Rest wird durch Spenden internationaler Organisationen getragen.

Die Labore und Magazine des Grand Museums sollen bereits stehen und mit hochmodernem Equipment ausgestattet worden sein.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar