Blog

Die Suche nach “Anchesenamuns Grab” hat begonnen

Zahi Hawass macht Nägel mit Köpfen. Im Juli letzten Jahres wurden ein paar verheißungsvolle Entdeckungen im Tal der Affen (Theben-West) bekannt gegeben, die auf ein bisher unentdecktes Grab hindeuten könnten. Die archäolgischen Ausgrabungen an der Stelle haben jetzt begonnen, wie Zahi Hawass auf seiner offiziellen Seite mitteilte.

Neben Grundsteindepots, die für den Bau eines Grabes angelegt wurden, zeigen Radarbilder einen möglichen Eingang in 5 Meter Tiefe (wir berichteten).  Weil das mögliche Grab ganz in der Nähe von dem des Eje ist, hoffen die Archäologen die letzte Ruhestätte seiner Gemahlin Anchesenamun zu finden. Diese war vorher mit Tutanchamun verheiratet, bevor er sehr früh starb.

Wie auch schon in der Vergangenheit arbeitet Zahi Hawass mit dem Discovery Channel zusammen, der sicherlich die Suche nach dem Grab auch filmen wird.

4 Gedanken zu „Die Suche nach “Anchesenamuns Grab” hat begonnen“

  1. Das wäre ja ein absolutes “Highlight” – “Entdeckung: Grab von Anchesenamun” – vielleicht auch noch ungeplündert oder wenigstens halbwegs intakt, vor Allem der Sarkophag/Sarg mit den sterblichen Überresten???
    Endlich, endlich dann vielleicht auch neue Erkenntnisse über das weitere Leben der jungen tragischen Königin? Über ihr weiteres Schicksal? So viele Fragen sind da doch noch offen…
    Ich würde mir wirklich sehr wünschen, dass es irgendwann gelingt…
    es wäre die sensationellste Entdeckung im Pharaonenreich seit der Ausgrabung Per-AA Tutanchamuns 🙂

  2. ich wünsch es zahi hawass ein sehr freundlicher mensch persönlich kennengelernt 2010 und es wäre eine sensationelle entdeckung

  3. Wir hatten das Glück, vor 3Wochen den fleißigen „Suchern“ auf die Finger, bzw. auf die Hämmerchen schauen zu dürfen. Eine heiße und anstrengende Arbeit.
    Viel Glück dem ganzen Team.

  4. Sie sind immer noch sehr fleißig; vergangenen Mittwoch war ich noch im Tal der Affen und Herrscharen von Arbeitern waren unermüdlich im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO