Neues Grab im Tal der Könige entdeckt!

Nun haben es auch die ägyptischen Medien bestätigt: Im Tal der Könige, auf der Westbank von Luxor, wurde ein neues Grab entdeckt!

Während einer Routinereinigung an einem Pfad der zum Grab von Thutmosis III. führt, sind Schweizer Archäologen auf einen tiefen Grabschacht gestoßen. Laut AhramOnline führt der Schacht zu einer Grabkammer mit antiken Schätzen.

Der Antikenminister Mohamed Ibrahim gab den Fund eines hölzernen Sarkophags bekannt (ein Bild findet ihr beim oben angegeben Link), der mit schwarzer Farbe und Hieroglyphen dekoriert ist. Die Forscher fanden außerdem noch eine hölzerne Stele mit Namen und Titel der Verstorbenen.


Ersten Untersuchungen zufolge handelt es sich bei KV64 (KV steht für Kings Valley, die Zahl 64 bedeutet, es ist das 64. Grab, das im Tal der Könige gefunden wurde) um ein Grab der 22. Dynastie (945-712 v. Chr.), in dem eine Sängerin des Gottes Amun-Re „Ni Hms Bastet“, Tochter eines Vorlesepriester, der ebenfalls Sänger des Amun-Re im Tempel von Karnak war, ihre letzte Ruhe fand.

Die Ausgrabungen befinden sich im vollen Gange und man erwartet weitere Entdeckungen!

Das könnte Dich auch interessieren

  • Katharina

    Wie cool!! Unglaublich, dass es im Tal der Könige immer noch was zu entdecken gibt!!!

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar