Bilder: Antikenministerium Ägypten

Sechs Gräber aus dem Alten Reich in Assuan entdeckt

Archäologen der Universität Birmingham und der Egypt Exploration Society haben in Qubbet el-Hawa, Assuan sechs Gräber aus dem Alten Reich entdeckt.

Dr. Mostafa Waziri, Generalsekretär der ägyptischen Altertümerverwaltung, erklärte, dass die Gräber unterschiedliche Größen zwischen 190x285cm und 352x635cm haben. Zwei von ihnen konnte man durch einen in den Fels gehauenen Eingang betreten. Obwohl bei einem Grab Eingang und der Zugang zur Grabkammer mit Steinen verschlossen war, wurde das Grab schon in antiker Zeit durch eine der hinteren Mauer betreten und ausgeraubt.

Leider waren die Grabräuber recht gründlich. Unter den gefundene Objekten ist laut Prof. Martin Bommas, deutscher Ägyptologe an der Macquarie University in Sydney (Australien), das Fragment einer Totenmaske, ein kleines Metall-Amulett des Gottes Chnum und jede Menge Töpferwaren, einige sogar noch versiegelt.

Mehr Informationen über das Qubbet el-Hawa Research Projekt erhaltet ihr auf der offiziellen Internetseite.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO