Alle Beiträge markiert mit Assuan

Grab aus der 1. Zwischenzeit, Kom Ombo, Foto: Antikenministerium

Antike Gräber und Friedhöfe in und um Assuan

Gleich mehrere internationale Grabungsdelegationen in und nahe bei Assuan berichten über neue Funde. Neben Kindergräbern in Gebel el-Silsila und Friedhöfen in Kom Ombo wurden auch Reste einer alten Stadt und in Assuan selbst eine antike Statuette gefunden.

Weiterlesen

Bemalung auf dem Sarkophag von Shemai. Foto: Antikenministerium

Weiteres intaktes Grab in Qubbet el-Hawa gefunden

In der Nekropole Qubbet el-Hawa bei Assuan stieß die vor Ort grabende spanische Delegation auf das noch ungeplünderte Grab des Bruders von Sarenput II. Letzterer war einer der höchsten Beamten und Bürgermeister von Elephantine zur Zeit der 12. Dynastie. Das einfache Felsengrab seines Bruders enthält neben Sarkophag und Mumie auch etliche Grabbeigaben.

Weiterlesen

Bildquelle: MSA

Auf der Mauer auf der Lauer… Bald neue Gräber in Assuan?

Im Nordteil des Friedhofs von Qubbet el-Hawa in Assuan stießen Archäologen unterhalb des heutigen Besucherweges auf eine antike Umfassungsmauer. Sie diente wohl als Stütze für die obere Terrasse, auf der sich die bekannten Gräber von z.B. Her-chuf und Hekaib befinden, der eine ein Beamter, der andere Bürgermeister der Insel Elephantine gegen Ende des Alten Reiches.

Weiterlesen