Fotos: LuxorTimes

Statue von Ramses II. in Kom Ombo entdeckt

Erneut haben ägyptische Archäologen am Kom Ombo Tempel eine Entdeckung gemacht. Während Arbeiten zur Senkung des Grundwasserspiegels, fanden sie Teile einer Sandsteinstatue von Ramses II. mit der weißen Krone Oberägyptens.

Die Statue soll einst an die 7m hoch gewesen sein und zeigt Ramses als Gott Osiris mit Ankh-Symbolen in beiden Händen. Sogar Farbe ist insbesondere an den Händen noch deutlich zu erkennen. Zuerst wurde der Kopf mit dem Teil einer Krone gefunden, dann der Rest der Krone. Der Kopf wurde außerhalb des hinteren Korridors des Kom Ombo Tempels entdeckt. Er ist 70cm hoch, 56cm breit und 30cm tief.

Die Archäologen suchen zur Zeit nach weiteren Bruchstücken der Statue, um sie wieder zusammenzusetzen und in naher Zukunft der Öffentlichkeit zu rpäsentieren. Es fehlen noch Teile des Gesichts und des linken Ohrs.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO