Foto: Antikenministerium Ägypten

Steinblöcke des Ptah-Tempels in Memphis entdeckt

In Memphis, nahe dem heuten Mit-Rahina, haben Archäologen 19 große Steinblöcke entdeckt. Die Blöcke aus rosa Granit und Kalkstein gehörten einst zu einem großen Ptah-Tempel, wie das ägyptische Antikenministerium in einer Pressemitteilung mitteilte.

Auf den Blöcken sind neben Inschriften und Kartuschen von Ramses II. hauptsächlich Darstellungen des Gottes Ptah zu sehen, dem Hauptgott der Stadt Memphis.

Ds Ministerium wird seine Ausgrabungen an der Stelle fortsetzen, um noch weitere Blöcke zu finden. Die bisher entdeckten Stücke sind in das Open Air Museum in Memphis transportiert worden. Dort sollen die Steine, die im Schlick lagen, gereinigt und restauriert werden.

Foto: Antikenministerium Ägypten

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO