Zwei Osiris-Statuen vom Mallawi-Museum heimgekehrt

Fünf Tage, nachdem das Mallawi Museum geplündert worden ist, haben Anwohner zwei Statuen des Gottes Osiris gefunden. Die beiden gut erhalten Statuen befinden sich auf den Weg nach el-Minya, wo sie restauriert werden sollen.

Der Antikenminister Mohamed Ibrahim zeigte sich erfreut darüber, dass die Einwohner nach einem Aufruf des Ministeriums die beiden Statuen übergeben haben. Das Antikenministerium versprach den Bürgern, dass es keine Strafen für diejenigen geben wird, die Artefakte aus dem geplünderten Museum zurückgeben werden. Als weiteren Anreiz sagte er dem Entdecker der beiden Statuen sogar eine Belohnung für seine Ehrlichkeit und Kooperation zu.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar