Hermopolis

Deutsches Team findet Grab mit acht Mumien in Tuna el-Gebel

Mit einem Jahr Corona-Unterbrechung gräbt ein Team des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover nun in der vierten Saison in Tuna el-Gebel, dem antiken Hermopolis Magna, das im mittelägyptischen Bezirk el-Minya liegt. Die Grabung dient der Erkundung eines Friedhofs aus dem 1.-3. Jh. n.Chr., also aus römischer Zeit. Nun fand man dort ein weitgehend erhaltenes Grab mit bemalten Wänden und mehreren Mumien darin.

Weiterlesen