Oxyrhynchos

Archäologen legen zwei Gräber aus der 26. Dynastie frei

In Mittelägypten haben spanische Archäologen zwei Gräber aus der 26. Dynastie (ca. 663 – 525 v. Chr.) entdeckt. Die Gräber liegen im heutigen Al Bahnsa in Minia, das im antiken Ägypten Per-medjed und in griechisch-römischer Zeit schließlich Oxyrhynchos genannt wurde.

Weiterlesen