Alle Beiträge markiert mit Sakkara

Sarkophage für Skarabäusmumien, Sakkara. Foto: Antikenministerium Ägypten

Skarabäusmumien! – und ein intaktes Grab aus dem Alten Reich?

Auf einer Pressekonferenz in Sakkara vor Mitgliedern des ägyptischen Parlaments und rund 30 ausländischen Botschaftern verkündete Antikenminister Khaled El-Enany am Samstag die erste von drei großartigen Entdeckungen, die kürzlich in verschiedenen archäologischen Stätten gemacht wurden. Die hier in Sakkara vorgestellte Entdeckung fand in der Nähe der Pyramide des Userkaf, dem Begründer der 5. Dynastie des Alten Reichs, statt. Die anderen beiden Endeckungen sollen noch bis Jahresende ebenfalls verkündet werden.

Weiterlesen

Antikenminister vor Kacheln im Südgrab des Djoser. Foto: Antikenministerium Ägypten

Zwei weitere Gräber in Sakkara werden restauriert

Nach der Eröffnung des Grabes des Wesirs Mehu aus dem Alten Reich (wir berichteten), prüfte Antikenminister El-Enany zusammen mit der Ministerin für Immigration, Nabila Makram, am vergangenen Samstag auch den Fortschritt der Arbeiten im Südgrab des Königs Djoser und im Mastabagrab des Beamten Ti.

Weiterlesen

Grab des Mehu, Sakkara. Foto: Antikenministerium Ägypten

Grab des Mehu in Sakkara eröffnet

In einer Pressemitteilung gibt das Antikenministerium bekannt, dass am gestrigen Samstag das Mastabagrab des Mehu in Sakkara nun endlich, fast 80 Jahre nach seiner Entdeckung 1939/40, eröffnet werden konnte. Zuvor hatte man Restaurationsarbeiten durchgeführt und Lichttechnik im Grab verbaut. Das Grab des Mehu zählt wegen der lebhaften Farben der Wandbemalungen und der ungewöhnlichen Szenen zu den schönsten Gräbern in Sakkara. An der offiziellen Eröffnung nahmen neben einigen ägyptischen Ministern auch ausländische Botschafter aus Kairo und Vertreter der EU teil; und auch Zahi Hawass ließ sich dieses Ereignis nicht entgehen.

Weiterlesen