Alle Beiträge markiert mit Sakkara

Teil der virtuellen Tour im Grab des Ti . Tourismus- u. Antikenministerium Ägypten, © Matterport (Link im Text)

Mastaba des Ti in Sakkara kann virtuell besichtigt werden

Zu den wenigen positiven Entwicklungen der Coronakrise gehören sicherlich die mittlerweile wöchentlich vom Tourismus- und Antikenministerium Ägyptens veröffentlichten virtuellen Rundgänge. Nun ist mal wieder ein schönes Grab aus dem Alten Reich dabei, nämlich die Mastaba des Ti in Sakkara, die zu den bekanntesten Sakkara-Gräbern gehört und besonders für ihre Darstellungen der Landwirtschaft und des täglichen Lebens berühmt ist. Die große Grabanlage war in den 1860er Jahren von dem bekannten französischen Ägyptologen Auguste Mariette entdeckt worden.

Weiterlesen

Foto: Antiken- u. Tourismusministerium Ägypten

Tübinger Archäologen entdecken weitere Grabkammer in Sakkara

Archäologen der Universität in Tübingen haben eine neue Grabkammer aus der 26. Dynastie(ca. 664-525 v. Chr.) in Sakkara entdeckt. Schon 2018 machte das Team Furore als sie mehrere Grabkammern und ein Einbalsamierungsdepot aus der 26. Dynastie fanden (wir berichteten). Ein ganz besonderer Fund war eine silberne Totenmaske. Diese wurde zusammen mit allerlei Einbalsamierungssubstanzen, die hier entdeckt wurden, einer näheren Untersuchung unterzogen.

Weiterlesen

Die eingerüstete Stufenpyramide im Jahr 2012

Stufenpyramide in Sakkara endlich wieder offen

Nach 14 Jahren sind die Restaurierungsarbeiten an der Stufenpyramide in Sakkara endlich beendet. Premierminister Mostafa Madbouly sagte am Rande der Wiedereröffnung am Donnerstag, dass die Arbeiten insgesamt 104 Mio. Ägyptische Pfund (ca. 5,9 Mio. Euro) gekostet hätten. Dafür sei – neben der strukturellen Stärkung – die Fassade überarbeitet worden, lose Steine befestigt, die Stufen zum südlichen und westlichen Eingang restauriert und die inneren Korridore für Besucher vorbereitet worden.

Weiterlesen

Fotos: Antikenministerium Ägypten

Hunderte Artefakte in Sakkara gefunden

In der Nekropole der heiligen Tiere in Sakkara hat die dort grabende ägyptische Mission unter Dr. Mostafa Waziri eine ganze Reihe von Artefakten gefunden, gab Minister El-Enany in einer Pressekonferenz am Samstag bekannt. Der Fund sei selbst schon fast ein kleines Museum, meinte er, da mehrere hundert Objekte gefunden wurden in diesem Bubasteion genannten Teil Sakkaras. Erst im letzten Jahr hatte die gleiche Delgation in der Nähe das große und unglaublich gut erhaltene Grab eines Priesters namens Wahtye aus der 5. Dynastie entdeckt (wir berichteten).

Weiterlesen