Blog

Details über die sechs Gräber, die in Gizeh eröffnet werden sollen

Cheops-Pyramide
Die Cheops-Pyramide von Gizeh

Hier sind nun alle 6 Gräber in Gizeh, die schon bald für Besucher geöffnet werden sollen:

  1. Meresankh III. – Enkelin von König Cheops und Ehefrau von Pharao Chephren. Eigentlich gehörte das Grab ihrer Mutter Königin Hetepheres, aber wegen Meresankhs plötzlichen Todes wurde sie hier bestattet
  2. Seshemnefer – der “Aufseher der zwei Sitze des Lebenshauses” und “Minister aller geheimen Befehle des Königs” gewesen ist. Er besaß mit das größte Grab auf dem Gizeh-Plateau. Hier können Besucher Szenen aus seinem Leben und seinem Begräbnis sowie Jagd- und Opferszenen bestaunen.
  3. Senefru-Kha-Ef – Schatzmeister des Königs und Priester des Gottes Apis. Auch hier sind typische Szenen aus dem Alltag des Grabherrn und seine Kinder zu sehen
  4. Nefer – im Grab des “Aufsehers der Seelenpriester” sieht man ihn in seinem alltäglichen Leben mit seiner Familie und seinem Hund
  5. Yassen – “Aufseher der Ländereien des Königs”
  6. Ka-Em-Ankh – “Aufseher des königlichen Schatzhauses”

Im Zuge der Neueröffnung, werden einige Gräber, die bis jetzt geöffnet waren, wegen Restaurationsarbeiten geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO