Heiligtum des Amun-Re im Hatschepsut-Tempel eröffnet

Seit gestern können wir endlich einen weiteren bisher abgesperrten Bereich des Hatschepsut-Tempel besichtigen. Fünf Jahre lang haben polnische Archäologen das Heiligtum des Amun-Re restauriert, nun ist es endlich für die Öffentlichkeit freigegeben worden.

Das Heiligtum des berühmten Tempels am Westufer von Luxor befindet sich auf der obersten Terrasse im hinteren Bereich. Eine offizielle Pressemitteilung mit Bildern gibt es leider noch nicht

Das könnte Dich auch interessieren

4 Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben
  • Meik

    Schade das nur so wenig darüber berichtet wurde.
    Ich finde es sehr interessant.

  • Angela Hiller

    Hallo, erstmal die besten Wünsche zum Weihnachtsfest.
    Was mir bei selket fehlt: Angebote von ägyptischen Silberschmuck, Wohnasessoirs, Kleinmöbel, Lampen uvm. vom Basar. So ein Angebot fehlt im Internet. Wär schön, sowas mal zu günstigen Preisen bestellen zu können. Mit freundlicher Empfehlung A. Hiller

  • Andrea Vinkenflügel

    Carina, wenn Du ein paar Bilder benötigen solltest, dann sag mir bitte Bescheid, ich war vergangenes Wochenende dort und habe im Heiligtum fotografiert. Werde gleich auch noch etwas dazu im Blog veröffentlichen und dort auch Fotos hochladen.

  • Torsten Sitek

    Ich war auch vor kurzen dort.
    Es wird Jahrzehnte dauern den Tempel
    wieder aufzubauen.

Kommentar schreibenBitte sei höflich. Wir wissen das zu schätzen

Dein Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO