Blog

Die große Mumienparade findet am 03. April statt

In einer kurzen und knappen Meldung verkündete das Antikenministerium diese Woche den Termin für die große Parade, die sie sowohl als “Royal Parade” als auch als “The Pharao’s Golden Parade” ankündigt. Gemeint ist die Überführung von 22 Mumien aus dem altehrwürdigen Ägyptischen Museum am Tahrirplatz zu deren neuer Destination, dem National Museum of Egyptian Civilization im Kairoer Stadtteil Fustat. Die Mumien-Überführung soll am Samstag, den 3. April 2021 (Karsamstag) stattfinden.

Unter den 22 Mumien sind auch vier Königinnen, nämlich Hatschepsut, Ahmose Nefertari (Gemahlin von Ahmose I., der die Hyksos vertrieb), Meritamun (Ehefrau von Amenhotep I.) und eine Königin, die nur mit ihrem Anfangsbuchstaben T angegeben ist (vermutlich Königin Teje, die Große Königliche Gemahlin von Amenhotep III und Mutter von Echnaton).
Die Namen der männlichen Mumien klingen wie das Whoiswho der 18.-20. Dynastie: Seqenenre (der den Kampf gegen die Hyksos aufnahm), Thutmosis I, II, III und IV, Amenhotep I, II und III, Sethos I und II, Siptah, Ramses II, III, IV, V, VI und IX sowie Merenptah (Sohn und Nachfolger von Ramses II).

Zusammen mit den 22 Mumien sollen auch 17 königliche Sarkophage transferiert werden in das neue Nationale Museum der ägyptischen Zivilisation, dessen Ausstellungsräume 135.000 qm groß sind. Transportiert werden sollen die 22 Mumien in 22 Kraftfahrzeugen, die im altägyptischen Stil geschmückt sind.

Foto: Tourismus- und Antikenministerium Ägypten

Mit den im Stil altägyptischer Streitwagen dekorierten Autos, kostümierten Statisten und monumentaler Musik soll die Prozession ein unvergessliches Erlebnis werden – ein “once in a lifetime event”, wie das Ministerium vollmundig ankündigt. Hier findet ihr noch ein Amateur-Handyvideo von einer nächtlichen Probe der Prozession.

Ob das Event live im Internet übertragen wird, ist leider nicht veröffentlicht worden. Wenn dem so sein sollte, erfahrt ihr es natürlich hier, als Ergänzung unter diesem Artikel oder auch über unsere Facebook- bzw. Twitter-Seiten.

Nachtrag vom 28.03.2021: Die Mumienparade soll auf dem Youtube Channel von Experience Egypt übertragen werden. Eine Uhrzeit wurde leider nicht mitgeteilt.
Ob das TV-Spektakel auch bei uns im TV zu sehen sein wird, steht bisher noch nicht fest

Update von 02.04. / 03.04.2021: Und auch die offizielle Youtube-Seite des Antikenministeriums wird das Spektakel übertragen. Die Mumienparade bzw. die Übertragung soll um ca. 18 Uhr ca. 17 Uhr losgehen (die Mumien-Parade an sich um ca. 18 Uhr) und bis 21 Uhr dauern.
Im deutschen Fernsehen wird die Parade, die unter dem offiziellen Titel “The Pharaohs’ Golden Parade.” läuft, anscheinend nicht übertragen. Ich habe am heutigen Samstag noch mal alle Sender durchforstet 🙁

Update von 03.04.2021; Der Sender N-TV soll heute Abend auch einmal Live zur Mumienparade schalten, wie Leser Chris unten in den Kommentaren mitteilte.

Und auch ab ca 18 Uhr bei Die Welt https://youtu.be/SfEjRvbc16A Danke auch an Maren für den Hinweis

14 Gedanken zu „Die große Mumienparade findet am 03. April statt“

  1. Wessen Mumie ist denn oben auf dem Foto abgebildet?
    Hoffentlich geht alles gut bei der Verlegung der Königsmumien. Grade die von Thutmosis III ist doch sehr zerbrechlich.

  2. Das wissen wir auch nicht. Es ist das Bild, das das Antikenministerium mit seiner Meldung über die Parade veröffentlicht hat. Wessen Mumie das ist, haben sie nicht dazu geschrieben.

  3. Das ist keine echte Mumie, sondern eine Nachbildung der Mumie Tutanchamuns aus irgendeiner Ausstellung.

  4. Bisher war Ramses I doch immer in Luxor im Museum. Haben sie den armen Kerl jetzt auch nach Kairo verschleppt, der hat ja als Mumie schon einiges mitmachen müssen.

    Wolfgang Metzler

  5. Oops, da ist mir wohl bei Tippen der ganzen Ziffern der Finger ausgerutscht und ich habe versehentlich auch die “I” mit aufgelistet. Ramses I. ist tatsächlich nicht unter den 22 zu transferierenden Mumien. Danke für den Hinweis!

  6. Ein Transfer, der der Größe des alten Ägypten angemessen ist. Ich finde es gut, dass Ägypten seine alten Pharaonen wertschätzt. Ob man sie jedoch ausstellen und so begaffen muss mit Handy Fotos bei instagram ist eine andere Frage. Früher durfte man in den Raum keine Kamera mitnehmen.
    Sicherheitstechnisch klingt die pompöse Überführung aber nach einem Risiko. Hoffentlich geht alles gut.

  7. Es freut mich, wenn den Pharaonen und Königinnen Wertschätzung entgegen gebracht wird. Dennoch ist zu viel Show dabei.
    Es waren Menschen und sind keine Puppen.
    Vielleicht wären Nachbildungen der Mumien für Ausstellungen besser und aus Respekt sollte man den ehrwürdigen Pharaonen endlich ein würdevolles Grabmal zugestehen. Die Wissenschaft wird immer ein Türe offen halten…

  8. Große Respekt an Ägypten, Die Historie hat in Ägypten angefangen, Mann Muss lessen Wie Stark und Stolz das Land 🎩 in ganz kurz Zeit haben die viel so viel gebaut

  9. Ich habe auf der Seite mit der Übersicht von heute (03.04.2021) von NTV gesehen, dass dort stand “Später schauen wir dann nach Ägypten zur Mumien-Parade”.

  10. Goldene Parade der Pharaonen
    Ägyptische Mumien ziehen in
    in neues Museum
    Bei You Tube
    Welt Live dabei
    um 18.00 Uhr

  11. Ein unglaublich beschämendes und den Königen gänzlich unwürdiges Spektakel.
    Eine angemessene Prozession hätte die Aspekte altägyptischer Religion respektiert und sie nicht einer inhaltslosen Lächerlichkeit Preis gegeben.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO