Alle Beiträge markiert mit NMEC

National Museum Of Egyptian Civilization. Foto: Antikenministerium Ägypten

Umbau der Kairoer Museen geht weiter

War es bisher das altehrwürdige Ägyptische Museum am Tahrirplatz, das die Massen der Kairo-Touristen anzog, wird es ab 2020 das neue Grand Egyptian Museum (GEM) bei Gizehs Pyramiden sein. Die besten Ausstellungsstücke soll das alte an das neue Museum abgeben. Für das bisherige Hauptmuseum, das immer den verstaubten Charme einer übermäßig vollgepfropften Lagerhalle hatte, bedeutet dies aber nicht nur einen Verlust, sondern auch eine große Chance. Und man ist dabei, diese zu nutzen.

Weiterlesen

Foto: Antikenministerium

Soft Opening im Museum für Ägyptische Kultur

Das National Museum of Egyptian Civilization (Nationalmuseum der Ägyptischen Kultur) in Kairo hat am gestrigen Mittwoch mit einer ersten temporären Ausstellung zum Thema „Crafts and Industries through the Ages“ (Handwerk und Industrie im Wandel der Zeit) eröffnet. Obwohl es sich um ein Soft Opening, also eine inoffizielle Eröffnung handelte, hat Irina Bokova, Generaldirektorin der UNESCO, ihr Kommen zu dieser Ausstellung zugesagt.

Weiterlesen

Museum für ägyptische Zivilisation wird bald eröffnet

Kairo ist bald um eine Touristenattraktion reicher: das National Museum Of Egyptian Civilization (NMEC). Der im Stadtteil Al-Fustat beheimatete und am See Ain Al-Sira gelegene Neubau ist zwar noch immer nicht komplett fertiggestellt, aber zumindest die Kulturabteilung des Museums soll noch im November seine Pforten für die Besucher öffnen, so Antikenminister Mamdouh El-Damaty nach einer Besichtigungstour durch den Museumsbau.
Weiterlesen