Gründungsdepots des Abydos-Tempels von Ramses II gefunden

Die amerikanische Mission des ISAW (Institute for the Study of the Ancient World) der Universität New York hat die Gründungsdepots in der Südwestecke des Tempels von Ramses II. in Abydos gefunden. Die Depots waren dort beim Bau des Tempels vor genau 3300 Jahren, nämlich im Jahr 1279 v.Chr., vergraben worden. Neben Nahrungsmitteln enthielten die Depots auch blau oder grün bemalte Plaketten mit dem Thronnamen Ramses’ II., kleine Kupfermodelle von Bauwerkzeugen, Tonkrüge mit hieratischen Beschriftungen und ovale Mahlsteine aus Quarzit.


Inhalte des Gründungsdepots des Ramses-II-Tempels in Abydos. Foto: Antikenministerium Ägypten

Außerdem entdeckte die Mission auch 10 große Lagerräume aus Lehmziegeln neben den eigentlichen Tempelräumen, die einmal von einem Deckengewölbe aus Ziegeln gekrönt wurden. Sie dienten wohl der Aufbewahrung von Tempelausstattungen, Opfergaben oder vielleicht auch als Kornspeicher.

In den Nischen dieser Lagerräume fanden die Forscher zwölf Bullenschädel und -knochen aus der ptolemäischen Epoche, die wohl Votivgaben waren, also symbolische Opfergaben an einen Gott. Sogar ein komplettes Bullenskelett wurde unter dem Tempelboden gefunden. Die Artefakte aus der ptolemäischen Zeit beweisen, dass dieser Tempel aus dem 13. Jh. v.Chr. auch noch 1000 Jahre später unter den Ptolemäern als heiliger Ort verehrt wurde. Ein Zeichen für die lebhafte Verehrung, die die Ägypter Ramses II. auch noch ein Jahrtausend nach seinem Tod entgegen brachten.

Laut Missionsleiter Dr. Sameh Iskander belegen die Funde mit dem Thronnamen Ramses’ II. auch, dass dieser Tempel tatsächlich erst während der Regierungszeit des Königs erbaut wurde und nicht bereits während der Regierung seines Vaters Sethos I.

3 Gedanken zu „Gründungsdepots des Abydos-Tempels von Ramses II gefunden“

  1. Die Entdeckung des Gründungsdepot ist für mich die größte Sensation der letzten Zeit! Ich habe mich mit dem Abydos-Tempel lange befaßt. Umso toller finde ich die gefundenen Schätze. Da wird wohl noch Näheres nachgeliefert. Dir liebe Carina Dank für Deine Newsletter, die unübertroffen sind. Und schöne Ostern samt dem aktuellen Gruß: Bleibe gesund!

  2. Ich finde es immer wieder erstaunlich was immer noch gefunden wird. Wir sind immer noch für Überraschungen gut.
    Danke für die tollen Infos jeden Sonntag. Bleibt alle gesund 😁🏥

  3. Schließe mich den beiden oberen Kommentaren an. Gut , dass es Selket gibt, insb. Seitdem die Kemet-Zeitschrift aus Berlin eingestellt wurde.
    Gruß H.Ehrhardt-Braun

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO