Alle Beiträge markiert mit Dachla Oase

Besucher können zwei neue Gräber in der Dachla Oase besichtigen

In der Dachla Oase hat der Antikenminister Mohamed Ibrahim diese Woche feierlich die Eröffnung von zwei neuen Gräbern für Besucher bekannt gegeben. Sechs Jahre dauerten die Restaurierungsarbeiten und Maßnahmen zur Erhaltung der beiden El Mozawaka Gräber sowie die Errichtung eines 330qm großen Besucherzentrums.

Weiterlesen

Antikenminister kündigt Einweihung „monumentaler Projekte“ an

Am 3. Oktober sollen im Verwaltungsbezirk El Wadi El Gedid einige Großprojekte wiedereröffnet oder eingeweiht werden, lässt Antikenminister Mohamed Ibrahim verlauten. Mit Gouverneur Mahmoud Khalifa besprach er bei einem Besuch am Wochenende auch die Möglichkeit, in diesem Bezirk die beiden Oasen Dachla und Charga generalüberholen zu lassen, um Touristen auch wieder in die westliche Wüste zu holen.
Weiterlesen

Grausiger Fund in der Dachla-Oase – Erster Fall von Kindesmisshandlung im alten Ägypten

Die Nekropole der Stadt Kellis in der Dachla Oase ist für die Wissenschaftler ein begehrtes Forschungsobjekt. Hier wurden zahlreiche Menschen aus den Anfängen der Christianisierung des alten Ägyptens begraben, u.a. auch viele Kinder. Bei einem Kind machten die Forscher nun eine erschreckende Entdeckung. Es wurde allen Anschein nach zu seinen Lebzeiten schwer misshandelt. Es ist die frühste archäologische Entdeckung dieser Art und die erste im alten Ägypten.
Weiterlesen