Alle Beiträge markiert mit Kom el-Shukafa

Foto: Antikenministerium Ägypten

Zwei restaurierte Felsengräber in Alexandria wiedereröffnet

Die Rekonstruktions- und Konservierungsarbeiten an den beiden Felsengräbern G989 und G990, die an die archäologische Stätte Kom el-Shuqafa in Alexandria versetzt wurden, sind nun fast beendet, meldet das Antikenministerium Ägyptens. Der Wiederaufbau von Grab G989 hatte bereits im November 2017 begonnen und war 2018 beendet worden. Danach hatte man sofort mit Restaurierungsarbeiten begonnen. Im Grab G990 hatte man erst Anfang dieses Jahres die Arbeiten aufgenommen, doch auch hier sei man bereits weitgehend fertig, nur an der Decke und den vorderen Säulen seien noch Restarbeiten nötig.

Weiterlesen

In den Katakomben von Kom el-Shukafa, Alexandria. Bild: Friedrich Graf

Bei den Katakomben von Kom el-Shukafa in Alexandria entsteht ein Freilichtmuseum

Die Katakomben von Kom el-Shukafa gehören zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten in Alexandria. Die Grabanlage entstand im 2. Jh. n. Chr. also in der römischen Epoche, die Motive zeigen aber noch typische Szenen aus der pharaonischen Zeit mit griechisch-römischen Einflüssen. Das Antikenministerium plant nun das Areal zu einem Freilichtmuseum umzubauen, in dem die wichtigsten Funde ausgestellt werden.

Weiterlesen