Alle Beiträge markiert mit Lisht

Vorhof und Korridor eines Felsengrabes in el-Lischt. Foto: Antikenministerium Ägypten

Felsengrab in el-Lischt entdeckt

In el-Lischt, etwa 60 km südlich von Kairo, hat ein ägyptisches Grabungsteam in einem noch wenig erforschten Friedhof aus dem alten Reich ein bisher unbekanntes Felsengrab gefunden. Das Grab liegt etwa 300 m nordöstlich der Pyramide des Sesostris I., die aus dem Mittleren Reich (12. Dyn.) stammt.

Weiterlesen

Kalksteinblock mit Darstellung von Amenemhat I, gefunden in Lischt. Bild m.frdl. Genehmigung von Mohamed Youssef Ali, Antikenministerium Ägypten

Zwei gravierte Steinblöcke den Plünderern abgeluchst

Wie erst kürzlich durch einen Artikel im Magazin Egyptian Archaeology bekannt wurde, hat man in den Wirren der Revolution von 2011 Plünderern zwei große Felsblöcke trickreich abgenommen, die diese in der Nähe der Pyramide des Amenemhat I in Lischt ausgegraben hatten. In der eingravierten Szene zeigt einer der Blöcke den Pharao Amenemhat I, wie er von einer Göttin gesäugt wird.

Weiterlesen

Block aus dem neu entdeckten Grab
Foto: MSA

Grab aus dem Mittleren Reich bei Lisht entdeckt

In Lisht bei Gizeh haben Archäologen ein Grab aus dem Mittleren Reich entdeckt. Das in den Fels gehauene Grab mit einer Zugangsrampe aus Ziegeln liegt südlich der Pyramide von Sesostris I. Es gehört einem wichtigen Beamten während der Regierung Sesostris I. aus der 12. Dynastie, der den Titel „Bewahrer des königlichen Siegels“ trug.

Weiterlesen

Wochenrückblick – Mumie sichergestellt, freier Eintritt und ein interessantes Interview

Eine sichergestellte Mumie, weitere illegalen Ausgrabungen, freier Eintritt (für alle?) in allen archäologischen Stätten am 06. Oktober und ein interessantes Gespräch mit Volkher Kirchhoff von Phoenix Reisen sind die Themen, die es diese Woche nicht einzeln in den Blog geschafft haben.
Weiterlesen