Philae

Sonnenphänomen am Karnaktempel von vielen Menschen verfolgt

Jedes Jahr am 21. Dezember, also pünktlich zum Winterbeginn, kann man im Karnaktempel die Sonnenausrichtung des Tempels bewundern. Dann geht die Sonne exakt entlang der Hauptachse des Tempels auf. Laut dem Leiter des Tempels, Dr. Mostafa Al-Sagheer, beweist sich auch hier, wie exakt die Ägypter ihre Bauwerke nach der Astronomie ausrichteten. Und an diese Ausrichtung hielten sich auch alle späteren Bauherren, denn die Bautätigkeit am Karnaktempel erstreckte sich ja über ca. 2000 Jahre.

WeiterlesenSonnenphänomen am Karnaktempel von vielen Menschen verfolgt

Geschichtsträchtiger Obelisk in Süd-England erneut untersucht

Seit fast 200 Jahren steht der Philae-Obelisk nahe der Kleinstadt Wimborn Minster in der südenglischen Grafschaft Dorset. Bereits 1821 bei seiner Ankunft hatten Experten versucht, seine Inschriften zu übersetzen; seit dieser Zeit aber hatte sich niemand mehr damit befasst. Mit einer neuartigen Technologie haben nun Forscher der Universität Oxford und des Centre for the Study of Ancient Documents (CSAD) die Oberfläche des Obelisken erneut untersucht und damit Dinge hervorgebracht, die bisher unsichtbar waren.

WeiterlesenGeschichtsträchtiger Obelisk in Süd-England erneut untersucht