Foto: Antikenministerium

Archäologie mit Schaufelbagger – Zahi Hawass verteidigt Vorgehen

Nach den Aufsehen erregenden Funden einer Kolossalstatue von Ramses II. Psammetich I.* und einer kleineren Statue von Sethos II. in Kairo, hatte es in einigen Beiträgen auf sozialen Netzwerken Anschuldigungen gegeben, dass die Bergung der Fundstücke unsachgemäß erfolgt sei und die Statue dabei sogar noch beschädigt wurde. Fotos von Baggern und einfachen Winden verbreiteten sich in Windeseile. Nun hat sich Zahi Hawass mit einem Statement eingemischt und verteidigt das Vorgehen.

Weiterlesen

Foto: Antikenministerium

Deutsche Archäologen finden Statuen aus der Ramessidenzeit*

Ein Team von deutschen und ägyptischen Archäologen hat in Kairo zwei Statuen aus der 19. Dynastie entdeckt*. Die Statuen standen einst im Sonnentempel von Ramses II. in der antiken Stadt Heliopolis (On) und wurden heute unter den Augen des Antikenministers Dr. Khaled El-Enany aus einer tiefen Schlammgrube geborgen.

Weiterlesen

Die neue entdeckte Statue von Amenophis III. in seinem Totentempel. Bild: The Colossi of Memnon and Amenhotep III Temple Conservation Project/Antikenministerium

Statue von Amenophis III. und weitere Sachmet-Statuen in Kom el-Hattan entdeckt

Eine Statue von Amenophis III. aus schwarzem Granit wurde in Kom el-Hattan, Luxor gefunden! „The Colossi of Memnon and Amenhotep III Temple Conservation Project“ unter der Leitung von Hourig Sourouzian hat den 248cm hohen, 61cm breiten und 110cm tiefen Koloss im „großen Hof“ von Amenophis III. Totentempel in Theben-West entdeckt.

Weiterlesen

Das neu eröffnete Grab Nachtamuns in Deir el Medinah. Bild: LuxorTimes

Neues Grab in Deir el Medinah für Besucher geöffnet

Von den Medien weitestgehend unbemerkt wurde Mitte Februar das Grab des Nachtamun (TT335) in Deir el Medinah für Besucher eröffnet. Und kaum war es geöffnet, gab es schon erste Gerüchte, dass es wieder geschlossen wird. Der Grund sind ein paar fiese hohe Stufen, die in das Grab führen.

Weiterlesen