Blog

Grab des Schatzmeisters von Ramses II. in Sakkara freigelegt

Gestern gab das Ministerium für Tourismus und Antikes bekannt, dass eine Mission des Archäologischen Instituts der Universität Kairo in Sakkara das Grab eines Ptah-M-Wia entdeckt hat, der ein hoher Beamter zur Zeit Ramses‘ II. war. Er war nicht nur Vorsteher der Schatzkammer sondern trug zusätzlich auch die Titel königlicher Schreiber, Aufseher der Viehbestände und Verantwortlicher für die Opfergaben am Tempel Ramses‘ II. in Theben.

Weiterlesen

Muss die Geschichte der Mumifizierung neu geschrieben werden?

Im Jahr 2019 machten ägyptische Archäologen in Sakkara eine außergewöhnliche Entdeckung. Das 4500 Jahre alte Grab des Khuwy aus der 5. Dynastie war insofern besonders, weil es noch in den schönsten Farben erstrahlte (wir berichteten). Aber es gab auch noch eine andere Besonderheit: in dem Grab befanden sich noch die sterblichen Überreste von Khuwy. Eine Seltenheit bei so alten Gräbern und Khuwy schien war für seine Zeit außergewöhnlich sorgfältig mumifiziert worden zu sein . Das Grab könnte also die Geschichte der Mumifizierung umschreiben, denn 1000 Jahre früher könnte sie schon ausgereifter gewesen sein als bisher angenommen. Die Mumienexpertin Salima Ikram von der Universität Kairo und ihre Forschungskollegen wollten der Sache auf den Grund gehen.

Weiterlesen

Liste der virtuellen Besichtigungen ägyptischer Sehenswürdigkeiten

Anfang 2020, als der Tourismus pandemiebedingt völlig eingebrochen war, veröffentlichte das Ministerium für Tourismus und Altertümer Ägyptens im Rahmen ihrer Initiative »Experience Egypt from Home. Stay Home. Stay Safe« einige 3D-Touren, sogenannte virtuelle Besichtigungen, die sie hauptsächlich von der Firma Matterport erstellen ließen. Damit hoffte man, auf dem Reisemarkt im Gespräch zu bleiben und Kulturreisenden Lust darauf zu machen, Ägypten baldmöglichst wieder persönlich zu besuchen. Mehrere dieser Touren hatten wir bei ihrem Erscheinen hier im Blog vorgestellt – mal mehr, mal weniger ausführlich. Da es aber viel mehr dieser virtuellen Besichtigungsmöglichkeiten gibt, als wir bislang hier im Blog angesprochen haben, listen wir hier nun einmal, geordnet nach Städten, alle uns bekannten virtuellen Angebote auf.

Weiterlesen

Ein geführter Spaziergang in Theben-West

Wer jetzt einen Spaziergang zu den normalen Touristenzielen erwartet, der wird enttäuscht werden. Wir wenden uns den unbekannteren Sehenswürdigkeiten zu, und zwar geht es zu den Aushubhügeln von Birket Habu, zum französischen Grabungshaus, nach Malqata, zu den Tempelüberresten von Eje und Haremhab, zur neuen Goldenen Stadt und zu den weiteren Überresten der Tempel von Amenophis, Sohn des Hapu und Thutmosis II. Anschließend gehen wir privatere Wege und verbringen ein paar Stunden in einer ägyptischen Familie und genießen einen kurzen Spaziergang durch ein kleines Dorf, wo man sicherlich auf keine Touristen treffen wird.

Weiterlesen