Blick auf den Grabhügel von Qubbet el-Hawa

Rettungsgrabung in Qubbet el-Hawa

Erstmals seit 100 Jahren gräbt das »Ägyptische Museum und Papyrussammlung Berlin« in einem Gemeinschaftprojekt mit ägyptischen Archäologen wieder vor Ort in Ägypten. Sie führen in Qubbet el-Hawa Nord eine Rettungsgrabung in einem Gräberfeld des Neuen Reiches durch, erzählt Friederike Seyfried, die Direktorin des Berliner Museums, in einem Interview.

Weiterlesen

Malereien im Grab des Baqet I. Foto: LuxorTimes

Neue Begräbnisszenen im Grab des Baqet I in Beni Hassan

Bei Reinigungs- und Restaurationsarbeiten wurden im mittelägyptischen Beni Hassan neue Szenen auf den Wänden des Baqet-I-Grabes gefunden, gab Dr. Naguib Kanawati bekannt, Leiter der australischen Delegation, die die Restaurationsarbeiten in Beni Hassan durchführt. Baqet I war Nomarch seines Gaus während der 11. Dynastie. Der 18m lange Grabschacht seines Grabes wurde von den australischen Forschern in den letzten Wochen erneut gereinigt, wobei einige farbige Szenen entdeckt wurden. In einer davon bringt der Grabherr dem Gott Anubis Opfer dar.

Weiterlesen

Logo der Ausstellung in Los Angeles und darunter einige Objekte, die in der Wanderausstellung zu sehen sein werden © Laboratoriorosso, Viterbo/Italy

Antikenministerium widerspricht Kritik zur Tutanchamun-Ausstellung

Viel Kritik hatte es für die geplante Tour mit einem Teil von Tutanchamuns Schätzen gegeben (wir berichteten). Nun hat man sich auch offiziell zu der Ausstellung geäußert.

Weiterlesen

Im Old Cataract in Assuan (Blick von der Terrasse) hat Agatha Christie ihren berühmten Roman "Tod auf dem Nil" geschrieben

Neuverfilmung von „Tod auf dem Nil“ bestätigt

Irgendwie hatte man es schon geahnt, dass nach der Neuverfilmung von Agatha Christies „Mord im Orient Express“ nun auch die zweite weltberühmte Geschichte der Krimiautorin „Tod auf dem Nil“ verfilmt werden wird. Nun ist es bestätigt. Am 07. November 2019 wird die Neuverfilmung über die deutschen Kinoleinwände flimmern.

Weiterlesen