Blog

Grab des Wahibre in Abusir freigelegt

In Abusir, südwestlich von Kairo, hat die dort grabende tschechisch-ägyptische Mission das bereits vor Monaten entdeckte Grab eines hohen Beamten aus der Spätzeit inzwischen freigelegt und untersucht. Es gehört einem Wahibre-mery-Neith, der während der 26. oder 27. Dynastie Kommandant über ausländische Soldaten in Ägypten war.

Weiterlesen

Tutanchamuns größter Schrein ins Grand Egyptian Museum überführt

Einige Monate, nachdem das neue Grand Egyptian Museum (GEM) die drei inneren Schreine von Tutanchamun in Empfang genommen hatte, wurde nun auch in mühseliger Arbeit der größte Schrein Tutanchamuns in das neue Museum gebracht.

Weiterlesen

Wochenrückblick: Wie Ägypten den Tourismus fördern will – und Hawass kommt nach Deutschland!

Mit mehreren Maßnahmen versucht das Tourismus- und Antikenministerium, nach dem Pandemieeinbruch der Besucherzahlen nun wieder mehr Touristen nach Ägypten zu locken. So ist schon seit 10 Tagen die Nachricht, dass man sämtliche Covid-19 Einreiserestriktionen für einheimische und ausländische Reisende aufgehoben hat, als oberster Beitrag auf der Facebookseite des Ministeriums festgepinnt. Inwieweit dies Touristen beruhigt, wenn man nun nicht mehr sicher sein kann, ob die mitreisenden oder mit im Hotel wohnenden Urlauber gesund oder vielleicht doch infiziert sind, sei dahingestellt. Aber auch bei uns in Deutschland benötigen wir ja keine Tests mehr und niemand will mehr etwas von Abstand oder Masken hören. Warum also sollte das in Ägypten anders sein!?!

Bild: Tourismus- und Antikenministerium Ägypten

Weiterlesen