Amenophis III.

Deutsche Archäologen finden zwei Sachmet-Statuen im Totentempel Amenophis III.

Zur Zeit arbeiten die Archäologen wieder fleißig im ehemaligen Totentempel Amenophis III. auf der Westbank von Luxor. Später soll hier einmal ein Freilichtmuseum entstehen, doch anscheinend ist das Areal hinter den Memnon-Kolossen immer noch für eine Überraschung gut. Ein Team deutscher und ägyptischer Archäologen entdeckten zwei Sachmet Statuen aus schwarzem Granit.

WeiterlesenDeutsche Archäologen finden zwei Sachmet-Statuen im Totentempel Amenophis III.

Letzter Bruder der Memnon-Kolosse eingeweiht

Nachdem die erste von zwei im Totentempel Amenophis III. gefundenen Statuen bereits im März 2014 der Öffentlichkeit präsentiert worden war, wurde heute nun die zweite Statue eingeweiht. Zwar haben die beiden neuen mit 12-13m nur etwa 2/3 der Größe der berühmten Memnon-Kolosse, doch werden sie zukünftig sicher auch eine Touristenattraktion sein. Das geplante Freilichtmuseum rund um das Areal des Totentempels ist damit schon jetzt um zwei Kolossalstatuen reicher.

WeiterlesenLetzter Bruder der Memnon-Kolosse eingeweiht

Kopf von Thutmosis III.* in Armant entdeckt

In Armant, 25km südlich von Luxor, haben spanische Archäologen den Kopf einer Kolossalstatue von Pharao Amenophis III.* Thutmosis III. gefunden. Nur zufällig stieß das Team der French Institute for Oriental Studies (IFAO) bei Restaurationsarbeiten an den Grundmauern des großen Month-Tempel auf den Fund.

WeiterlesenKopf von Thutmosis III.* in Armant entdeckt

Zwei weitere Memnon-Kolosse erheben sich nun über Theben-West

Seit 1970 arbeitet ein deutsch-ägyptisches Team im Bereich der Memnon-Kolosse, wo sich einst der Totentempels Amenophis III. erhob. Nach jahrelangen Ausgrabungen und Restaurationsarbeiten muss gestern ein ganz besonderer Tag für das Grabungsteam um die deutsch-armenische Archäologin Dr. Hourig Sourouzian gewesen sein: Seit gestern erheben sich nun vier statt zwei Statuen unverhüllt über den Köpfen der Besucher.

WeiterlesenZwei weitere Memnon-Kolosse erheben sich nun über Theben-West

Co-Regentschaft von Echnaton und Amenophis III. belegt

Echnaton
Block mit Echnatons Gesicht, Luxor-Tempel

Archäologen rätselten viele Jahre darüber, ob der Ketzerpharao Echnaton einige Jahre zusammen mit seinem Vater Amenophis III. regiert hat. Das Rätsel scheint nun gelöst. Im Grab des Amenhotep Huy im Assasif fanden sich Hinweise auf eine Co-Regentschaft der beiden.

WeiterlesenCo-Regentschaft von Echnaton und Amenophis III. belegt