Alle Beiträge markiert mit Ausstellung

Foto: Antikenministerium Ägypten

Tutanchamun-Ausstellung in London eröffnet

Gestern wurde die mit Spannung erwartete Ausstellung »TUTANKHAMUN: Treasures of the Golden Pharaoh« in der Londoner Saatchie Galerie für normale Besucher göffnet. Einen Tag vorher hatte die offizielle Eröffnung durch den Antikenminister Khaled el-Enany vor VIPs aus Politik und Gesellschaft und mehr als 400 Pressevertretern stattgefunden. Bis zum 3. Mai 2020 werden dort nun insgesamt 150 Stücke gezeigt, von denen 60 in dieser Ausstellung erstmals außerhalb von Ägypten zu sehen sind. Die Ausstellung war vorher bereits in Los Angeles und in Paris zu sehen, wo sie für Besucherrekorde sorgte. Und auch in London wurden schon vor der Eröffnung 130.000 Karten verkauft und die geplanten Öffnungszeiten verlängert.

Weiterlesen

Einladung zum 10. Bankett der Archäologen am 14. Januar. Bild: MSA

Freier Eintritt überall und Beginn der Sonderausstellung

Am morgigen 14. Januar feiert Ägypten den „Tag der Archäologen“. Aus diesem Anlass wird es morgen an allen archäologischen Stätten und Museen im Lande freien Eintritt geben! Leider nur für Ägypter und ausländische Einwohner in Ägypten. Touristen, die gerade vor Ort sind, werden wohl nicht davon profitieren können. Aber wer gerade in Kairo ist, kann dafür morgen die Eröffnung der angekündigten Ausstellung im Ägyptischen Museum besuchen. Und der Eintritt dort lohnt sich ja in jedem Fall!

Weiterlesen

„Ägypten – Land der Unsterblichkeit“ verlängert bis Januar 2016

Fast 80 000 Besucher haben bisher die Ausstellung „Ägypten – Land der Unsterblichkeit“ im Reiss-Engelhorn-Museum (rem) in Mannheim gesehen. Ursprünglich wäre die Ausstellung dieses Wochenende beendet gewesen doch die Nachfrage ist so groß, dass sie nun um ein halbes Jahr verlängert wurde. Bis zum 10. Januar 2016 können Besucher noch eintreten in die Totenwelt der alten Ägypter und rund 500 Exponate bestaunen.
Weiterlesen

Auf dem Gelände der Zeche Zollern

Ein Besuch der Ausstellung „Unterwelten“ in Dortmund

Das Ruhrgebiet ist nun nicht gerade eine Hochburg der Ägyptologie. Daher freue ich mich immer darüber, wenn eine Ausstellung in der Nähe meines Heimatortes irgendwie mit dem Land am Nil zu tun hat. So wie die Unterwelten Ausstellung, die zur Zeit auf der Zeche Zollern in Dortmund zu besichtigen ist.
Weiterlesen