Alle Beiträge markiert mit Cheops-Pyramiden-Fall

Pyramiden-Prozess gegen Deutsche vertagt. Strafbefehl auch in Deutschland

Angeklagt sind in Ägypten drei Deutsche, die in der Cheops-Pyramide illegal Proben entnommen haben sollen (wir berichteten mehrfach). Heute sollte eigentlich die Gerichtsverhandlung stattfinden, doch diese war schon nach wenigen Minuten zu Ende und wurde auf den 14. September vertagt. Auch in Deutschland beantragte die Staatsanwaltschaft Strafbefehl gegen zwei der deutschen Amateurarchäologen.

Weiterlesen

Cheops-Pyramiden-Fall: Samstag beginnt Prozess gegen deutsche Amateurarchäologen

Als im November letzten Jahres deutsche Amaterarchäologen in die oberste Entlastungskammer der Cheops-Pyramide kletterten und dort kleine Proben von roten Schriftzeichen abkratzten, ahnte wahrscheinlich noch keiner von ihnen welch‘ großen Wirbel sie mit ihrer Aktion auslösen würden (wir berichteten mehrfach)  Dabei wollte das Team rund um den Chemnitzer Dominique Görlitz und den Buchautor Stefan Erdmann mit der Probe nur das bisher angenommene Alter der Cheops-Pyramide widerlegen. Doch in Ägypten und auch so ziemlich in der restlichen Welt gab es (zurecht) einen großen Aufschrei. Wie konnten es zwei Amateure wagen, in einem verbotenen Bereich der Pyramide Proben zu entnehmen und diese auch noch nach Deutschland zu schmuggeln? Samstag soll nun in Ägypten die Gerichtsverhandlung beginnen.

Weiterlesen

Pyramiden von Gizeh
Pyramiden von Gizeh

Der Cheops-Pyramiden-Fall – Sechs Personen sollen verhaftet werden

Viel Aufsehen erregten die beiden Experimentalarchäologen Stefan Erdmann und Dominique Görlitz vor ein paar Wochen mit einem Video, das zeigte, wie sie zu „Forschungszwecken“ Splitter einer Kartusche von Cheops in der Cheops-Pyramide abkratzten und nach Deutschland schafften (wir berichteten mehrfach). Nun bekommen sie von der ägyptischen Justiz die Quittung für ihr unüberlegtes Verhalten. Die ägyptische Staatsanwaltschaft hat die Verhaftung von sechs Personen in Auftrag gegeben.
Weiterlesen

Weiter Wirbel um illegale Proben aus der Cheops-Pyramide

Zwei Pyramiden von Gizeh Nach der illegalen Probenentnahme aus dem Inneren der Cheops-Pyramide (wir berichteten mehrfach), herrscht zur Zeit ein Verwirrung, ob die Ergebnisse der Proben nun da sind oder nicht. Während die ägyptische Presse von Ergebnissen berichtet, dass die Pyramide älter ist als angenommen (um in gleichem Atemzug das Ergebnis der „Amateure“ Görlitz und Erdmann anzuzweifeln) berichtet die Bild, dass das Fresenius Institut Dresden die Untersuchung auf Eis gelegt hat.
Weiterlesen