Luxor

Tutanchamuns Statue im Karnak-Tempel beschädigt

Im Tempel von Karnak in Luxor steht eine berühmte Statue von Amun-Re.* Berühmt deshalb, weil man bei der Statue des Gottes eindeutig die Gesichtszüge von Pharao Tutanchamun erkennen kann. Ausgerechnet diese Statue soll während Restaurationsarbeiten von ägyptischen Archäologen beschädigt worden sein.

Weiterlesen

Zwei antike Blöcke aus dem Luxor-Tempel gestohlen

Im Tempel von Luxor können Besucher seit 2010 ein kleines Freilichtmuseum besichtigen. Hier stehen die unterschiedlichsten Blöcke aus der langen Geschichte des Tempels in Reih und Glied. Aus diesem Freilichtmuseum sind Dienstag zwischen 12 – 18 Uhr zwei Blöcke gestohlen worden. 140 Personen wurden bisher zu dem Fall befragt. Unter Verdacht der Antiken- und Tourismuspolizei steht ein Wächter.

Weiterlesen

Statue einer Tochter Amenophis III. gefunden

Der Totentempel Amenophis III. in Theben-West ist immer wieder für eine Überraschung gut. Nachdem die Archäologen vor zwei Wochen schon auf fehlende Teile der Memnon-Kolosse stießen (wir berichteten), kann das Team um Dr. Hourig Sourouzian nun einen weiteren interessanten Fund vermelden: Aus dem Sand tauchte eine 1,70m hohe und 52cm breite Statue einer Tochter Amenophis III. auf.

Weiterlesen

In Luxor stoßen Archäologen auf ein Grab der 18. Dynastie

Im Moment gibt es, zumindest was die archäologischen Funde betrifft, viel Erfreuliches aus Ägypten zu berichten. Denn schon wieder ist in Luxor ein neues Grab entdeckt worden! Es ist nunmehr das zweite, dessen Fund innerhalb einer Woche veröffentlich wurde (siehe auch „Grab mit wunderschönen Wandmalereien in Luxor entdeckt„)

Weiterlesen

Grab mit wunderschönen Wandmalereien in Luxor entdeckt

Japanische Archäologen haben in Luxor ein 3000 Jahre altes Grab entdeckt, in dem die Farben so hervorragend erhalten sind, dass man ihnen ihr Alter wahrlich nicht ansieht. Das Grab gehörte einem hohen Beamten namens Chonsuemheb, der die Opfergaben am Muttempel überwachte und auch den Titel Oberster Bierbrauer des Tempels trug.

Weiterlesen